Geteiltes Sorgerecht
Einigung im Haus der Jacksons
publiziert: Freitag, 27. Jul 2012 / 21:21 Uhr
Offenbar einverstanden - Prince, Blanket und Paris Jackson.
Offenbar einverstanden - Prince, Blanket und Paris Jackson.

Los Angeles - Kompromiss in der Familienfehde um die Kinder von Michael Jackson: Katherine Jackson, die Mutter des verstorbenen «King of Pop», hat einem geteilten Sorgerecht für ihre Enkelkinder Prince, Paris und Blanket zugestimmt.

9 Meldungen im Zusammenhang
Der 15-jährige Prince habe erklärt, dass diese Einigung auch in seinem und dem Sinne seiner Geschwister sei, sagte der Anwalt von Katherine Jackson, Perry J. Sanders, am Freitag.

Ein Richter in Kalifornien hatte Katherine Jackson am Mittwoch vorübergehend das Sorgerecht für die drei Kinder entzogen und einen Neffen des verstorbenen Sängers, TJ, zum vorläufigen Vormund der zwei Jungen und des Mädchens ernannt.

Tagelang keinen Kontakt

Zur Begründung hiess es, Katherine Jackson habe wegen eines Aufenthalts im US-Staat Arizona mehrere Tage lang keinen Kontakt zu den Kindern gehabt. Die Einigung könnte in der kommenden Woche einem Richter vorgelegt werden. Stimmt er zu, teilen sich Katherine und TJ Jackson künftig das Sorgerecht für die drei Kinder.

Nachdem Katherine Jackson am Samstagabend als vermisst gemeldet worden war, wurde über ihren Aufenthalt und Gesundheitszustand spekuliert. Einige Familienangehörige erklärten, es sei nicht üblich, dass sich Katherine Jackson tagelang nicht bei ihren Enkeln melde. Als sie dann doch angerufen habe, habe sie «seltsam» geklungen, sagte TJ Jackson.

Rivalisierende Teile der Jackson-Familie sorgten in den vergangenen Tagen mit gegensätzlichen Äusserungen über den Kurznachrichtendienst Twitter und einem augenscheinlichen Handgemenge vor Katherine Jacksons Haus für zusätzliche Aufregung.

Prince äussert sich über Twitter

Der Enkel Prince äusserte sich am Donnerstag über die Rückkehr seiner Grossmutter erleichtert. Nach einem Gespräch mit ihr habe er aber «festgestellt, wie irregeführt und schwer belogen sie wurde», schrieb der 15-Jährige bei Twitter. «Ich bin wirklich wütend und verletzt.»

Einige Stunden nach Veröffentlichung wurde der Kommentar offenbar gelöscht. Daraufhin spekulierte der älteste Sohn des verstorbenen Popsängers, ob sein Twitter-Konto einem Hackerangriff zum Opfer gefallen sei. Es war das erste Mal, dass sich Prince Jackson öffentlich zur Abwesenheit seiner Grossmutter Katherine äusserte.

Michael Jackson war im Juni 2009 an einer Überdosis des Betäubungsmittels Propofol gestorben. Die Jacksons sind seit dem Tod über das Erbe zerstritten. Der «King of Pop» hatte in dem Testament sein gesamtes Vermögen seiner Mutter und seinen drei Kindern vermacht. Sein Vater ging ebenso wie seine Brüder und Schwestern leer aus.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Michael Jackson Der verstorbene King of Pop, Michael Jackson, soll sich nur wenige Monate vor seinem Tod  wegen der Vaterschaft seiner ... mehr lesen
Vor seinem Tod soll Michael Jackson einem guten Freund erzählt haben, dass zwei seiner Kinder nicht seine eigenen seien.
Debbie Rowe (53), die Ex-Frau von Michael Jackson, hat akzeptiert, dass die Kinder des verstorbenen Popstars nicht von ihr erzogen werden.
Michael Jackson Debbie Rowe, die Ex-Frau von Michael Jackson, stellte gerichtlich klar, dass sie mit der neuen Sorgerechtverteilung für die Kinder ... mehr lesen
Grace Rwaramba, die ehemalige Nanny der Kinder von Sänger Michael Jackson, verkündete ihre Meinung zum Familienstreit. mehr lesen
Michael Jackson wollte seine Kinder so gut es geht vor Familienstreitereien schützen.
Katherine Jackson (82) lässt sich von ihrem Neffen den Kontakt zu ihren Enkeln verbieten.
FACES Starmutti Katherine Jackson ist zwar wieder bei den Kindern ihres verstorbenen Sohnes Michael, doch sie darf nicht mit ihnen ... mehr lesen
Paris Jackson (14), die Tochter des verstorbenen Popstars Michael Jackson, ist froh, dass ihre Grossmutter Katherine wieder da ist. ... mehr lesen
Paris Jackson äusserte sich auf Twitter erleichtert über die Rückkehr ihrer Grossmutter.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Musiker-Mutter Katherine Jackson (82) soll nach fast zweiwöchiger Trennung von ihren Enkelkindern wieder nach Los Angeles zurückkehren. mehr lesen 
Wenn Michael das hören könnte, würde er sich im Grabe umdrehen.
Los Angeles - In der Familie des verstorbenen King of Pop kommt es zum offenen ... mehr lesen
Die Tochter von Michael Jackson, Paris Jackson, beteuerte, dass sie sich nicht verändert habe. mehr lesen
Paris Jackson (14) betonte, dass sie ihr Ego nun im Zaum hält.
Katherine Jackson (82) hatte schon wieder die Polizei im Haus.
Michael Jacksons Mutter Katherine Jackson und ihre Familie halten die Polizei auf Trapp. mehr lesen
Angelina Jolie freut sich auf ihre neue Aufgabe.
Angelina Jolie freut sich auf ihre neue Aufgabe.
London School of Economics  London - Hollywoodstar Angelina Jolie bekommt eine Gastprofessur an der renommierten London School of Economics (LSE). Jolie erhalte eine von vier Gastprofessoren-Stellen für das neue Master-Programm «Frauen, Frieden und Sicherheit», teilte die LSE am Montag mit. 
Angelina Jolie: Professorin für Frauenrechte Angelina Jolie (40) geht als Gastprofessorin an eine Londoner Universität, um sich dort für Frauenrechte ...
Angelina Jolie.
130 Millionen Franken  London - Die britische Sängerin Adele hat sich anscheinend einen der grössten Deals ...
Adeles dritte Platte «25» war 2015, das meistverkaufte Album der Welt.
Adele: Rekord-Deal mit Sony Music? Adele (28) steht angeblich kurz davor, einen rekordverdächtigen Plattenvertrag mit Sony Music zu unterschreiben.
Sony möchte Adele mit 117 Millionen Euro für sich gewinnen.
Adele balanciert zwischen Konzert und Comedy-Show Zürich - Am Dienstagabend sorgte Adele bei ihrem ersten von zwei ausverkauften Konzerten im ...
Adele bereitete dem Zürcher Publikum einen sehr unterhaltsamen Abend.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 723
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Kleine... Anmerkung: Videos aus Syrien, da wird tatsächlich blutig gestorben, mit ... So, 03.01.16 19:39
Kris Jenner bucht derzeit bereits als Kris Kardashian den Platz in ihrem Lieblingsrestaurant.
FACES Heisst Kris Jenner bald wieder Kardashian? Kris Jenner (60) könnte schon bald den Nachnamen ...
Ihr People- und Hochzeits-Fotograf.
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten