Einzigartiger Fund im Bodensee
publiziert: Dienstag, 1. Mrz 2005 / 20:47 Uhr

Unteruhldingen - Tauch-Archäologen haben im Bodensee einen einzigartigen Fund in den Resten von Pfahlbausiedlungen gemacht: Einen Anhänger aus der späten Bronzezeit.

Das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen präsentiert die Funde aus der Branzezeit.
Das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen präsentiert die Funde aus der Branzezeit.
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Anhänger in Form eines kleinen zweirädrigen Wagens weist darauf hin, dass die Pfahlbauer am Bodensee Kontakte in den slowakischen und ungarischen Raum hatten, wie Wissenschaftler des baden-württembergischen Landesamtes für Denkmalpflege sagten.

Sie präsentierten das Stück aus der Zeit von 1000 bis 850 vor Christus im Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen am Bodensee. Aus den Pfahlbauten am Bodensee waren bisher nur vierrädrige Wagen bekannt, während in Siedlungen entlang der Donau zweirädrige Karren gefunden worden sind, wie Gunter Schöbel, Direktor des Pfahlbaumuseums Unteruhldingen, erläuterte.

Auf dem Seegrund in der Nähe des Museums sowie an anderen Stellen des Bodensees befinden sich zahlreiche Reste von Pfahlbausiedlungen der Steinzeit und der Bronzezeit (4000 bis 850 vor Christus). Die Unterwasser-Archäologen vermessen und kartieren die Funde, vorwiegend im Grund steckende Bauhölzer. Akut von Erosion bedrohte Reste sollen aus dem Wasser geholt und an Land untersucht werden

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gaienhofen D - In einer Baugrube ... mehr lesen
Am Bodensee lebten die Menschen vor 5000 Jahren in Pfahlbautensiedlungen.
Rekonstruktion des Pfahlbaudorfes Cortaillod-Est am Neuenburgersee.
Bern/Paris - Die Schweiz hat den ... mehr lesen
Bern - Pfahlbauten in sechs ... mehr lesen
Pfahlbauten in sechs Alpenländern sollen künftig zum UNESCO-Welterbe gehören.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben ... mehr lesen  
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. mehr lesen
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten