Eishockey: Hockey Club Davos - Geballte gelbblaue NHL-Präsenz
publiziert: Donnerstag, 25. Dez 2003 / 17:25 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Dez 2003 / 21:00 Uhr

Selten zuvor konnte sich der HCD mit so viel NHL-Power am Spengler Cup schmücken wie dieses Jahr: Höglund, Elik, Marha und Reto von Arx aus dem aktuellen Kader bekommen mit Petrow, Bashkirov, Landry, Richter und Hauer gleich noch eine gehörige Prise NHL-Erfahrung zusätzlich mit.

Kann der HCD nach seiner Krise in der Meisterschaft am Spengler-Cup um den Sieg mitspielen?
Kann der HCD nach seiner Krise in der Meisterschaft am Spengler-Cup um den Sieg mitspielen?
6 Meldungen im Zusammenhang
Die Tradition beim HC Davos mit dem Verstärkungsblock - früher auch als "Atomblock" bezeichnet - lebt weiter. Am diesjährigen Spengler Cup nämlich wird der HC Davos von namhaften Spielern wie Lausanne-Topskorer Andrei Bashkirov und Eric Landry, EVZ-Bollwerk Barry Richter, Brett Hauer und Oleg Petrov von Servette-Genf verstärkt. Sie alle tragen beim diesjährigen Traditionsturnier das Trikot des HCD.

1903 NHL-Spiele, 929 Punkte

Bei der diesjährigen Austragung des Spengler Cup kann der HCD zum ersten Mal mit einem NHL-Rekord aufwarten: Nicht weniger als neun Spieler des HCD-Spengler Cup-Kaders haben eine lange oder kurze NHL-Karriere hinter sich.

Erstmals kann sich der HCD als zweitgrösste "NHL-Filiale" unter den Clubteams fühlen (nach Team Canada Selects). Neben den HCD-Spielern Elik, Marha, von Arx und Höglund bringt auch das Verstärkungs-Team eine gehörige Portion NHL-Erfahrung mit. So wird der HCD zu einem ernsthaften Mitfavoriten um den Turniersieg.

Zusammengerechnet ergibt sich Folgendes: Elik (448 NHL-Einsätze), Jonas Höglund (604), Oleg Petrov (402), Barry Richter (159) und Josef Marha (159) gehören zu den NHL-Ironmen im Team des HCD am Spengler Cup.

Dazu kommen noch Reto von Arx mit 19, Andrei Bashkrirov mit 30, Brett Hauer mit 37 und Eric Landry mit 53 Einsätzen in der NHL. Das macht ein Total von 1903 Spielen. Nur die Mannschaft von Lokomotiv Jaroslavl kann unter den teilnehmenden Clubmannschaften am Spengler Cup mehr Spiele auf sich vereinen als der HCD.

Auch in der gesamten Karriere-NHL-Punkteausbeute hat der HCD am Spengler dieses Jahr einen internen Rekord geknackt: 929 Punkte haben die neun ehemaligen NHL-Profis gesammelt. Bester Skorer war dabei Todd Elik mit 329 Punkten vor Jonas Höglund mit 281 und Oleg Petrov mit 194 sowie Marha mit 53 NHL-Skorerpunkten.

Überraschend sind auch die Zahlen eines Barry Richter, meist viel kritisierter EVZ-Spieler und gegenüber seinen Kollegen mit "kleinerem Renommee": Er hat in seiner Karriere immerhin 151 Spiele in der härtesten und besten Liga der Welt bestritten und 45 Skorerpunkte gesammelt (11 Tore, 34 Assists).

Total holten sich die "Mighy 9" des HCD demnach mit 929 Punkten fast so viele Skorerpunkte in der NHL ab wie die drei ehemaligen NHL-Topstars, welche nun im Team von Jaroslavl (949).

Höglund/Elik als Top-Duo

Freuen dürfen sich die Verstärkungsspieler auf Todd Elik und Jonas Höglund. Das wohl mittlerweile durchschlagskräftigste Ausländerduo der NLA harmoniert mit praktisch jedem Spieler blendend. Eliks spielerische Klasse und Intelligenz macht jeden Mitspieler gleich um eine Klasse stärker und effektiver. Und Jonas Höglunds Zielstrebigkeit und Schussstärke machen ihn zu einem kaltblütigen Realisator.

Die Leistungsnachweise der HCD-Verstärkungsspieler:

Oleg Petrov (Servette-Genf)

402 NHL-Partien, 1993 Stanleycup-Sieger mit Montreal, 2002 Playoffs mit Montreal bis in die Viertelfinals, Vizemeister mit Ambri 1999, Continental Cup-Sieger mit Ambri 1999, Supercup-Sieg 1999 (ebenfalls Ambri), 3 WM-Teilnahmen mit Russland.

Brett Hauer (Servette-Genf)

Ist eine AHL- und IHL-Verteidigerlegende: Seine Awards in der IHL und in den unteren College-Ligen: IHL First All-Star Team (1999), WCHA First All-Star Team (1993), NCAA West First All-American Team (1993). Gedraftet 1989 von Vancouver als Nummer 71 overall. Gewann 2000 und 2001 die Larry D. Gordon Trophy (bester Verteidiger der regulären Saison der IHL aus Sicht der Trainer).

Andrei Bashkirov (Lausanne)

Wichtigster Spieler und Skorer bei Lausanne, 30 NHL-Matches für Montreal, Teamleader zu Beginn seiner Karriere bei Khimik Voskresensk.

Eric Landry (Lausanne)

Seit Jahren einer der Toptorschützen in der AHL und letztes Jahr mit 63 Punkten zweitbester Skorer der Utah Grizzlies. 53 NHL-Spiele mit Montreal mit 12 NHL-Punkten.

Barry Richter (EV Zug)

Meister mit Lugano 2003, 151 NHL-Partien und 45 Skorerpunkte, bei Trainern sehr beliebter Komplementärspieler weil anpassungsfähig und hart arbeitend. Zeitweise auch ziemlich offensiver Verteidiger.

(Joël Wüthrich/Redaktion Spengler Cup)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bei Krefeld setzt man grosse Hoffungen auf drei Deutsche Nationalspieler.
Nach den sportlichen Enttäuschungen und internen Turbulenzen der letzten Wochen bei den Krefeld Pinguinen sollen zwei engagierte, erfahrene und gestandene Profis den Karren ... mehr lesen
Die Kanadischen Eishockeyprofis mit Verträgen in Europa werden mitunter in ihrer ... mehr lesen
Das Team Canada ist neben dem HCD traditionell der Publikumsliebling bei den Fans.
Jokerit Helsinki ist regelmässig Gast am Spengler-Cup.
Jokerit Helsinki ist eine der spektakulärsten Mannschaften Europas. Unter Cheftrainer Hannu Jortikka fliegen die Finnen wieder übers Eis. Erst 1967 wurde Jokerit Helsinki ... mehr lesen
Mit der Partie Davos gegen Jokerit ... mehr lesen
In vier der letzten fünf Turniere lautete die Finalpaarung am Silvestermittag Davos - Team Canada. (Bild: Final 2002)
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 12°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 10°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 17°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 10°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten