BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Eishockey NLA: Zug verliert erstmals - Chur schlägt Bern
publiziert: Sonntag, 1. Okt 2000 / 01:59 Uhr

Bern - Nun hats auch Zug erwischt. In der 5. Runde der NLA unterlagen die Innerschweizer zu Hause Kloten mit 1:3 und büssten den Ungeschlagenheits-Nimbus ein.

Si. Das einzige Team ohne Niederlage ist damit Rekordmeister Davos, das in Langnau 3:3 spielte. Im 123. Tessiner Derby besiegte Ambri Lugano dank einem Tor von Tognini in der Verlängerung 2:1 und hievte sich an die Tabellenspitze. La Chaux-de-Fonds holte beim 1:1 in Fribourg einen Punkt, Meister ZSC Lions besiegte Rapperswil/Jona auswärts 2:0.

Für die Überraschung der Runde sorgte nach dem 0:0 gegen die ZSC Lions erneut Aufsteiger Chur. Die Bündner fuhren gegen Bern (4:1) den ersten Saisonsieg ein und setzten Berns Ungeschlagenheit eine Ende.

Ambri-Piotta - Lugano 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) n.V.

Valascia. -- 5607 Zuschauer. -- SR Nater, Lecours/Rebillard. -- Tore: 32. (31:52) Marois (Lebeau, Rohlin/Ausschluss Antisin) 1:0. 33. (32:29) Fair (Aeschlimann. Andersson) 1:1. 62. (61:40) Tognini (Demuth) 2:1. -- Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Ambri, 7mal 2 Minuten gegen Lugano. Ambri: Jaks; Nicola Celio, Rohlin; Gazzaroli, Hänni; Gobbi, Cantoni; Lachmatow, Lebeau, Gardner; Fritsche, Manuele Celio, Marois; Demuth, Tognini, Imperatori; Métrailler, Duca, Siritsa. Lugano: Huet; Andersson, Bertaggia; Antisin, Keller; Voisard, Julien Vauclair; Bozon, Dubé, Fuchs; Savage, Conne, Fedulow; Näser, Aeschlimann, Fair; Meier, Jeannin, Geoffrey Vauclair. Bemerkungen: Ambri ohne Gianini und Bobilier, Lugano ohne Astley (alle verletzt). 12. Pfostenschuss Bertaggia. 21. Fritsche nach Stockschlag von Bozon mit Verdacht auf Armbruch ins Spital eingeliefert.

Fribourg - La Chaux-de-Fonds 1:1 (0:0, 1:1, 0:0, 0:0) n.V.

St-Léonard. -- 4568 Zuschauer. -- SR Prugger, Peer/Wehrli. -- Tore: 23. Monnet (Nakaoka) 0:1. 40. Ferguson (Montandon) 1:1. -- Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Fribourg. 5mal 2 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds. Fribourg: Östlund; Marquis, Bezina; Descloux, Rauch; Werlen, Fazio; Raphael Berger; Slehofer, Rottaris, Schaller; Leuenberger, Montandon, Roy; Mouther, Ferguson, Zenhäusern; Maurer, Wirz, Lüssy. La Chaux-de-Fonds: Thomas Berger; Schirjajew, Nideröst; Öhman, Guignard; Avanthay, Vacheron; Türler, Monnet, Nakaoka; Aebersold, Nilsson, Pochon; Deruns, Lüthi, Thalmann. Bemerkungen: Fribourg komplett. La Chaux-de-Fonds ohne Villiger (verletzt).

Langnau - Davos 3:3 (1:0, 2:3, 0:0, 0:0) n.V.

Ilfis. -- 5587 Zuschauer. -- SR Kaukonen, Hofmann/Schmid. -- Tore: 6. Steiner (Gauthier, Fust/Ausschluss Kress) 1:0. 24. Pascal Müller (Holzer, Brechbühl/Ausschluss Gauthier!) 2:0. 29. Bohonos (Miller, Fischer/Ausschlüsse Steiner, Beat Gerber) 2:1. 30. Plavucha (Badertscher, Martin Gerber/Ausschluss Beat Gerber!) 3:1. 36. Miller (Bohonos, Rizzi/Ausschluss Badertscher) 3:2. 39. Fischer (Bohonos) 3:3. -- Strafen: 7mal 2 Minuten gegen Langnau. 7mal 2 Minuten gegen Davos. Langnau: Martin Gerber; Kakko, Hirschi; Aegerter, Pascal Müller; Balmer, Stoller; Beat Gerber; Steiner, Gauthier, Fust; Brechbühl, Heldner, Holzer; Plavucha, Badertscher, Neininger; Tschiemer. Davos: Weibel; Gianola, Kress; Von Arx, Equilino; Ott, Häller; Heberlein; Schocher, Rizzi, Baumann; Falloon, Miller, Bohonos; René Müller, Patrick Fischer, Paterlini; Corsin Camichel, Andreas Camenzind, Neff. Bemerkungen: Langnau ohne Pont. Davos ohne Rothen (alle verletzt). Hirschi mit Bänderverletzung im Sprunggelenk ausgeschieden (10.). 63. Pfostenschuss Plavucha. 65. (64:30) Timeout Langnau.

Rapperswil/Jona - ZSC Lions 0:2 (0:1, 0:1, 0:0)

Lido. -- 4037 Zuschauer. -- SR Kurmann, Linke/Wirth. -- Tore: 19. Jaks (Hodgson,Müller) 0:1. 23. Ouimet (Prinz) 0:2. -- Strafen: 4mal 2 plus 1mal 10 Minuten (Giger) gegen Rapperswil. 5mal 2 plus 1mal 10 Minuten (Schrepfer) gegen ZSC Lions. Rapperswil: Claudio Bayer; Martikainen, Reist; Sigg, Reber; Capaul, Schefer; Mc Tavish, Richard, Giger; Heim, Bütler, Schümperli; Furler, Morger, Haeberlin; Aeberli, Lüber, Friedli. ZSC Lions: Sulander; Kout, Seger; Salis, Plavsic; Streit, Steck; Zehnder; Della Rossa, Stirnimann, Schrepfer; McKim, Crameri, Baldi; Jaks, Hodgson, Müller; Prinz, Ouimet, Micheli. Bemerkungen: Rapperswil ohne Horak, Burkhalter. ZSC Lions ohne Zeiter (alle verletzt). Timeout Rapperswil (59:08). Rapperswil ab 59:08 bis 60:00 ohne Torhüter, dafür mit zusätzlichem Feldspieler.

Zug - Kloten 1:3 (1:0, 0:1, 0:2)

Herti. -- 5057 Zuschauer. -- SR Kunz, Simmen/Sommer. -- Tore: 10. Tancill (Di Pietro, Kessler) 1:0. 40. (39:04) Ronny Keller (Nilsson, Andy Keller/Ausschluss Bayer) 1:1. 50. Rufener (Andy Keller) 1:2. 60. (59:47) Plüss (Rufener/Ausschluss Hollenstein!) 1:3. -- Strafen: 6mal 2 Minuten gegen Zug, 6mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Widmer) gegen Kloten. Zug: Schöpf; Sutter, Künzi; Fischer, Kessler; Kobach, Bayer; Bundi; Brown, Elik, Rötheli; Tancill, Di Pietro, Ivankovic; Schneider, Oppliger, Meier; Niggli, Camichel, Nüssli; Grogg. Kloten: Pavoni; Winkler, Kiprusoff; Ronny Keller, Szczepaniec; Blindenbacher, Wüst; Klöti; Lindemann, Püss, Widmer; Andy Keller, Nilsson, Rufener; Hollenstein, Convery, Wichser; Reuille, Bielmann, Helfenstein. Bemerkungen: Zug komplett, Kloten ohne Cellar, Höhener und Washburn (alle verletzt). Debüt von Convery. 49. Elik verletzt ausgeschieden. 53. Pfostenschuss Sutter. Timeouts: 58. (57:53) Zug, 60. (59:47) Kloten.

Chur - Bern 4:1 (0:0, 3:1, 1:0)

Hallenstadion. -- 3856 Zuschauer. -- SR Reiber; Eichmann/Stricker. -- Tore: 32. Juhlin (Ziegler) 0:1. 33. Fabio Beccarelli (Bächler) 1:1. 35. Witolinsch (Roth, Walder) 2:1. 39. Wittmann (Guyaz, Roth) 3:1. 47. Fabio Beccarelli (Langer) 4:1. -- Strafen: Je 4mal 2 Minuten. Chur: Bührer; Sormunen, Haueter; Strömberg, Werder; Guyaz, Stoffel; Simeon, Langer; Stüssi, Witolinsch, Walder; Rieder, Michael Meier, Wittmann; Fabio Beccarelli, Bächler, Krüger; Peer, Tschuor, Roth. Bern: Tosio; Olausson, Ziegler; Steinegger, Dominic Meier; Jobin, Sven Leuenberger; Stephan, Marc Leuenberger; Juhlin, Johansson, Rüthemann; Christen, Chatelain, Howald; Reichert, Steffen, Leimgruber; Mauro Beccarelli, Sutter, Käser. Bemerkungen: Chur ohne Rosenast (verletzt) und Geyer (für einen Monat an Genf-Servette ausgeliehen). Bern ohne Weber (verletzt).

(klei/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 15°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 13°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten