BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Eishockey: NLB, 15. Runde - Olten neuer Tabellenzweiter
publiziert: Dienstag, 28. Okt 2003 / 22:50 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 28. Okt 2003 / 23:29 Uhr

Der EHC Olten ist neuer Tabellenzweiter in der Nationalliga B. Die Solothurner setzten sich im Spitzenkampf gegen den zuletzt viermal in Serie siegreichen Spitzenreiter Biel mit 2:1 durch.

Der EHC Olten ist Tabellenzweiter. (Bild: ARchiv)
Der EHC Olten ist Tabellenzweiter. (Bild: ARchiv)
Stefan Niggli und Mario Schocher schossen die Tore für Olten vor der Saisonrekordkulisse von 2660 Zuschauern. Die Bieler Topskorer Albert Malgin und Martin Gendron gingen für einmal leer aus.

Dem Walliser Stürmer Gerhard Schneller gelang beim 5:2-Sieg von Siders bei den GCK Lions der erste Hattrick seiner Nationalliga-Karriere. Schnellers Teamkollege Oleg Siritsa war zudem mit zwei Toren und zwei Vorlagen erfolgreich. Die Zürcher erlitten dadurch die vierte Niederlage in Serie.

Der Kanadier Marc Fortier war beim 6:2-Sieg von Ajoie gegen La Chaux-de-Fonds mit fünf Skorerpunkten der Matchwinner. Für die Neuenburger war es bereits die zehnte Niederlage in Serie.

Oliver Müller sowie Stefan Moser waren beim 5:2-Sieg von Langenthal gegen den bisherigen Zweiten Thurgau mit je drei Skorerpunkten die erfolgreichsten Spieler beim Sieger. Stéphane Roy gelang ein Hattrick für Visp beim 4:4 gegen Chur. In den letzten zehn Minuten erzwang Chur dank Toren von Bob Lachance und Jürg Hardegger noch den Punktgewinn.

Visp - Chur 4:4 (1:1, 2:0, 1:3, 0:0) n.V.
Litterna. -- 2158 Zuschauer. -- SR D´Ambrogio, Brodard/Voelker. -- Tore: 11. Bohunicky (Simeon, Cavegn/Ausschluss Aeberli) 0:1. 18. Roy (Ketola, Gähler) 1:1. 27. Roy (Portner/Ausschluss Tischhauser) 2:1. 37. Métrailler (Roy) 3:1. 43. Cavegn (Triulzi) 3:2. 48. Roy (Ketola, Fäh/Ausschlüsse Badrutt; Lachance) 4:2. 52. Lachance (Hardegger, Peer/Ausschluss Ketola) 4:3. 60. (59:41) Hardegger (Lachance) 4:4. Strafen: 9mal 2 Minuten gegen Visp, 7mal 2 Minuten gegen Chur.

Olten - Biel 2:1 (1:0, 0:0, 1:1)
Kleinholz. -- 2660 Zuschauer. -- SR Prugger, Jetzer/Wittwer. -- Tore: 9. Niggli (Bieri, Stucki) 1:0. 42. Schocher (Bieri, Werlen) 2:0. 58. Beccarelli (Schläpfer/Ausschluss Knopf) 2:1. Strafen: 7mal 2 Minuten gegen Olten, 6mal 2 Minuten gegen Biel.

Ajoie - La Chaux-de-Fonds 6:2 (1:2, 3:0, 2:0)
Ajoie, Pruntrut. -- 1137 Zuschauer. -- SR Baumgartner, Zosso/Schmid. -- Tore: 4. Brusa (Stastny, Rex) 0:1. 17. (16:25) Neininger (Emery, Turler) 0:2. 17. (16:39) Guerne (Voillat) 1:2. 21. Laperrière (Fortier, Pasche) 2:2. 33. Thommen (Fortier/Ausschlüsse Pasche; Amadio) 34. Fortier (Flüeler, Thommen/Ausschlüsse Pasche; Amadio) 4:2. 50. Flüeler (Fortier, Pasche/Ausschluss Bernasconi) 5:2. 53. Aubry (Flüeler, Fortier) 6:2. Strafen: 9mal 2 plus 3mal 10 Minuten gegen Ajoie, 2mal plus 1mal 10 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds. -- Bemerkungen: La Chaux-de-Fonds mit Cooper und Donovan, Dubé verletzt.

Langenthal - Thurgau 5:2 (4:0, 0:2, 1:0)
Schoren. -- 1107 Zuschauer. -- SR Stadler, Beyeler/Grossniklaus. -- Tore: 4. Müller (Franzi, Moser/Ausschluss Oberholzer) 1:0. 6. Bochatay (Moser, Müller) 2:0. 8. Keller (Lecompte, Houde/Ausschlüsse Moser; Liukkonen) 3:0. 11. Moser (Schneider/Ausschluss Sigg) 4:0. 28. Sigg (Lamprecht, Diener/Ausschluss Müller) 4:1. 39. Witolinsch (Wohlwend) 4:2. 60. (59:13) Müller (Schneider) 5:2 (ins leere Tor). Strafen: 8mal 2 Minuten gegen Langenthal, 8mal 2 Minuten gegen Thurgau. -- Bemerkungen: Langenthal mit Houde für Marois (überzählig).

GCK Lions - Sierre 2:5 (1:2, 1:1, 0:2)
Kunsteisbahn, Küsnacht. -- 258 Zuschauer. -- SR Stricker, Arm/Marti. -- Tore: 5. Debrunner (Lindemann, Stefan Schnyder/Ausschluss Siritsa) 1:0. 7. Schneller (Siritsa) 1:1. 13. Schneller (Bodenmann, Perrin/Ausschluss Jakob) 1:2. 29. Brunold 2:2. 37. Schneller (Siritsa, Faust) 2:3. 53. Siritsa (Clavien/Ausschluss Daniel Schnyder) 2:4. 55. Siritsa (Wobmann/Ausschluss Blum) 2:5. Strafen: 7mal 2 plus 10 (Lindemann) Minuten gegen GCK Lions, 10mal 2 Minuten gegen Sierre. -- Bemerkungen: GCK Lions ohne Ausländer (Richard bei Partnerteam ZSC Lions).

Tabelle

1. Biel 15 12 0 3 70:44 24 2. Olten 15 10 0 5 67:54 20 3. Thurgau 15 9 1 5 58:49 19 4. Visp 15 7 3 5 48:37 17 5. GCK Lions 15 8 1 6 49:49 17 6. Ajoie 15 8 0 7 57:54 16 7. Sierre 15 6 1 8 49:50 13 8. Langenthal 15 6 0 9 44:55 12 ----------------------------------------- 9. Chur 15 3 4 8 57:68 10 10. La Chaux-de-Fonds 15 1 0 14 41:80 2 Spiele der nächsten Runde

Samstag, 1. November

17.45 Uhr: Visp - Olten

19.30 Uhr: Thurgau - GCK Lions

20.00 Uhr: Ajoie - Langenthal, Chur - Sierre, La Chaux-de-Fonds - Biel

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen  
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 10°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 15°C 15°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten