BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Selektion für Olympia bekanntgegeben
Eishockey: Russische Spieler wollen Wladimir Jursinow
publiziert: Sonntag, 25. Mrz 2001 / 18:50 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 25. Mrz 2001 / 19:07 Uhr

Moskau - Die grossen Eishockey-Nationen Kanada, USA, Tschechien, Russland, Finnland und Schweden haben eine Vorselektion für das olympische Eishockey-Turnier von Salt Lake City 2002 getroffen. Aus Werbegründen mussten sie bis Sonntag mindestens acht Spieler ihres Olympia-Teams benennen.

Schweden und die USA haben sogar schon zehn Spieler fix aufgeboten. Die Selektion des restlichen Kaders (total 23 Spieler) hat bis am 22. Dezember zu erfolgen.

Wirbel gab es insbesondere bei der Präsentation der russischen Vorselektion. Die Spieler möchten in Salt Lake City wie bereits vier Jahre zuvor in Nagano (Silbermedaille) von Kloten-Trainer Wladimir Jursinow betreut werden. Der russische Verband sieht jedoch Boris Michailow als Headcoach des Olympia-Teams vor. Mit Jursinow hat noch niemand vom Verband über ein allfälliges Olympia- Engagement gesprochen. Jursinow hat jedoch eine Offerte, um an der WM in Deutschland dem russischen Betreuerstab anzugehören.

Die Vorselektionen:

Kanada (8 Spieler)
Verteidigung: Rob Blake (Colorado Avalanche). Scott Niedermayer (New Jersey Devils). Chris Pronger (St. Louis Blues).
Sturm: Paul Kariya (Anaheim Mighty Ducks). Mario Lemieux (Pittsburgh Penguins). Owen Nolan (San Jose Sharks). Joe Sakic (Colorado Avalanche). Steve Yzerman (Detroit Red Wings).

USA (10 Spieler)
Verteidigung: Brian Leetch (New York Rangers).
Sturm: Tony Amonte (Chicago Blackhawks). Chris Drury (Colorado Avalanche). Bill Guerin (Boston Bruins). Brett Hull (Dallas Stars). John LeClair (Philadelphia Flyers). Mike Modano (Dallas Stars). Jeremy Roenick (Phoenix Coyotes). Keith Tkachuk (St. Louis Blues). Doug Weight (Edmonton Oilers).

Russland (8 Spieler).
Tor: Nikolai Chabibulin (Tampa Bay Lightning).
Verteidigung: Sergej Gontschar (Washington Capitals). Darius Kasparaitis (Pittsburgh Penguins). Dimitri Juschkewitsch (Toronto Maple Leafs). Oleg Twerdowski (Anaheim Mighty Ducks).
Sturm: Pavel Bure (Florida Panthers). Alexej Jaschin (Ottawa Senators). Alexej Kowaljew (Pittsburgh Penguins).

Tschechien (8 Spieler):
Tor: Dominik Hasek (Buffalo Sabres).
Verteidigung: Petr Svoboda (Tampa Bay Lightning).
Sturm: Patrik Elias (New Jersey Devils). Milan Hejduk (Colorado Avalanche). Jaromir Jagr (Pittsburgh Penguins). Martin Rucinsky (Montreal Canadiens). Peter Sykora (New Jersey Devils). Martin Straka (Pittsburgh Penguins).

Finnland (8 Spieler)
Verteidigung: Janne Niinimaa (Edmonton Oilers). Teppo Numminen (Phoenix Coyotes). Kimmo Timmonen (Nashville Predators).
Sturm: Jere Lehtinen (Dallas Stars). Sami Kapanen (Carolina Hurricanes). Saku Koivu (Montreal Canadiens). Teemu Selänne (San Jose Sharks). Juha Ylönen (Phoenix Coyotes).

Schweden (10 Spieler):
Tor: Tommy Salo (Edmonton Oilers).
Verteidigung: Nicklas Lidström (Detroit Red Wings). Mattias Norström (Los Angeles Kings). Mattias Ohlund (Vancouver Canucks).
Sturm: Daniel Alfredsson (Ottawa Senators). Peter Forsberg (Colorado Avalanche). Jörgen Jönsson (Färjestad). Markus Näslund (Vancouver Canucks). Mikael Renberg (Lulea). Mats Sundin (Toronto Maple Leafs).

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC ... mehr lesen  
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 18°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 17°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 17°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 20°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten