BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Eishockey: Später Knock-out der Flyers
publiziert: Freitag, 20. Feb 2004 / 21:50 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Feb 2004 / 22:22 Uhr

Mit einem herrlichen Backhandschuss versetzte der Davoser Josef Marha Kloten den Knock-out-Schlag erst in der Verlängerung. Die 2:3-Niederlage war vermeidbar, zumal die Flyers bis zur 44. Minute dank ihrem starken Keeper Manzato 2:1 führten.

1 Meldung im Zusammenhang
Gewiss, die Einheimischen lebten lange über ihren Verhältnissen und von den Paraden des künftigen Ambri-Hüters Daniele Manzato. Und sie profitierten beim 2:1 Lindemanns davon, dass dem HCD-Verteidiger im Powerplay ein Scheibenverlust unterlief. Der Puck glitt lange vor allem zu Gunsten der Gastgeber, ehe ihnen der bitter benötigte Sieg ausgerechnet in der stärksten Phase entrissen wurde.

Sowohl beim Gegentreffer von Reto von Arx (44.) als auch bei der Siegsicherung des Tschechen Marha standen die Verteidiger der Flyers nur Pate und gaben eine unglückliche Figur ab. Im entscheidenden Moment liessen die Bündnern die Muskeln sprechen und liegen wenige Tage vor dem Playoff-Start auf Platz 4 und damit auf "Heimspiel-Kurs". Klotens Reserve auf das gestern spielfreie Fribourg beträgt nur noch zwei Punkte.

Kloten - Davos 2:3 (0:1, 2:0, 0:1, 0:1) n.V.

Schluefweg. -- 6205 Zuschauer. -- SR Bertolotti, Mauron/Rebillard. -- Tore: 11. Höglund (Elik, Winkler/Ausschluss Blindenbacher) 0:1. 24. Rintanen (Guignard, Plüss/Ausschluss Elik) 1:1. 32. Lindemann (Camenzind/Ausschluss Felsner!) 2:1. 44. Reto von Arx (Gianola/Ausschluss Guignard) 2:2. 61. (60:57) Marha 2:3. -- Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Kloten, 6mal 2 Minuten gegen Davos.

Kloten: Manzato; Guignard, Blindenbacher; Reist, Klöti; Hofer, Szczepaniec; Gossweiler, Baumgartner; Reichert, Plüss, Rintanen; Lindemann, Felsner, Patrik Bärtschi; Eherensperger, Peter, Bühler; Deny Bärtschi, Camenzind, Kostovic.

Davos: Weibel; Gianola, Kress; Winkler, Blatter; Heberlein, Forster; Jan von Arx, Häller; Höglund, Reto von Arx, Paterlini; Guggisberg, Elik, Marha; Riesen, Rizzi, Christen; Ambühl, Sutter, Neff.

Bemerkungen: Kloten ohne Stephan, Lemm, Kiprusoff und Hlinka (alle verletz), HCD komplett. NLA-Debüt von Brian Felsner.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Spitzen-Trio wurde seiner Reputation am 49. Spielabend der ... mehr lesen
Profiteur der Runde war der HC Davos.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC ... mehr lesen  
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 16°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 14°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Bern 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 18°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten