Eiskunstlauf: Schweizer-Meisterschaften in Zug
publiziert: Donnerstag, 19. Dez 2002 / 18:20 Uhr

(Si) Die Schweizer Eiskunstlauf-Meisterschaften von heute Freitag und Samstag in Zug stehen im Zeichen des Duells Sarah Meier gegen Kimena Brog Meier. Daniel und Eliane Hugentobler sind nicht dabei.

Daniel und Eliane Hugentobler gaben am 12.12.2002 an einer Pressekonferenz ihr Saisonende bekannt.
Daniel und Eliane Hugentobler gaben am 12.12.2002 an einer Pressekonferenz ihr Saisonende bekannt.
Da Sarah Meier im Januar an den Europameisterschaften in Lausanne (13.) den Sprung in die Top Ten verpasste, steht den Schweizer Frauen nur ein EM-Startplatz in Malmö (20. bis 26. Januar) zu. Die 18-jährige Bülacherin, die vor einem Jahr wegen eines Bänderanrisses im linken Fuss fehlte, ist gegenüber Vorjahressiegerin Kimena Brog Meier leicht zu favorisieren.

Stéphane Lambiels Start in Zug war bis gestern Nachmittag ungewiss. Der 17-jährige Walliser konnte erst in der vergangenen Woche wieder Sprünge üben, nachdem er sich am 12. November einer Meniskus-Operation hatte unterziehen müssen. Im Training liefs dem EM-4. und Olympia-15. schon wieder ganz gut -- inklusive Dreifach-Axel und Vierfach-Toeloop. Alles andere als der dritte Titelgewinn in Folge für Lambiel wäre eine grosse Sensation. Der Schützling von Trainer Peter Grütter ist so oder so bereits für die EM in Malmö qualifiziert.

Sarah Meier überzeugte in dieser Saison mehrheitlich, liess allerdings noch etwas die Konstanz vermissen. An den Grands Prix in Paris (5.) und Kyoto (7.) gelang ihr jeweils "nur" ein Programmteil fehlerfrei. Beim Ondrej Nepela Memorial in Bratislava belegte die zweifache Schweizer Meisterin Rang 2. "Ich bin in Form und zuversichtlich", erklärte die EM-Fünfte von 2001.

Kimena Brog Meier liefs bisher nicht optimal. Die 15-jährige Luzernerin hatte sich Ende September beim Einspringen für den Junioren-GP in Montreal mit dem Eisen eine tiefe Fleischwunde in der Wade zugezogen und konnte erst vor dreieinhalb Wochen wieder das Eistraining aufnehmen. Mit ihrem überzeugenden Sieg bei den deutschen Junioren-Meisterschaften in Oberstdorf vor einer Woche deutete sie jedoch an, dass mit ihr zu rechnen ist. Brog Meier würde sich erstmals für die EM qualifizieren. In Lausanne war sie aufgrund ihres Alters nicht startberechtigt.

Bei den Männern fehlt mit Jamal Othman der Vorjahres-Zweite. Der 16-jährige Berner leidet an Gelenkproblemen am rechten Fuss. Othman musste schon auf den Junioren-GP-Final verzichten, für den er sich mit zwei 3. Plätzen in Montreal und Mailand als erster Schweizer zum zweiten Mal qualifiziert hatte. Klarer Favorit auf das zweite EM-Ticket ist nun der siebenfache Schweizer Meister Patrick Meier.

Die Eistanz-Konkurrenz der Eliteläufer wird nach dem Forfait von Daniel und Eliane Hugentobler nicht durchgeführt. Die Zuger Geschwister haben die Saison beendet, da Daniel Hugentobler seit Ende Oktober mit Rückenproblemen kämpft. Sie wären die einzigen Schweizer Teilnehmer in diesem Wettbewerb gewesen. Im Rahmen eines so genannten "Austauschprogrammes" zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz werden zum zweiten Mal ausländische Läufer an der SM teilnehmen.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im mexikanischen Guadalajara mit den Top 16 der Welt pro Limit den 7. Schlussrang. mehr lesen  
Ciril Grossklaus ist bereits fix für Rio 2016 qualifiziert. (Archivbild)
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den Triathlon-EM in Lissabon die Bronzemedaille. mehr lesen  
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Männerstaffel mit Florian Howald, Baptiste Rollier und Schlussläufer Martin Hubmann holt an den OL- Europameisterschaften in Tschechien überraschend Gold. mehr lesen
Die Schweizer Delegation gewann an den diesjährigen Europameisterschaften bereits die fünfte Goldmedaille.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten