Eldebrinks Respekt vor Wick und Co.
publiziert: Mittwoch, 7. Mai 2008 / 09:27 Uhr

Anders Eldebrink (47), der Trainer der Kloten Flyers, steht in dieser Saison zusätzlich und wie während den Olympischen Spielen 2006 in Turin als Assistent von Bengt-Ake Gustafsson an der Bande der schwedischen Nationalmannschaft.

Trainer Anders Eldebrink sieht eine schwere Aufgabe auf das schwedische Team zukommen.
Trainer Anders Eldebrink sieht eine schwere Aufgabe auf das schwedische Team zukommen.
1 Meldung im Zusammenhang
Mit der Sportinformation sprach er über das heutige Spiel zwischen Schweden und der Schweiz.

Anders Eldebrink, wie speziell ist für Sie die Partie gegen die Schweiz?

«Sehr speziell. Es ist ungewohnt, wenn zum Beispiel ein Klotener Spieler wie Roman Wick plötzlich gegen dich spielt. Als Trainer von Kloten freue ich mich über seine guten Leistungen in der Nationalmannschaft. Nur gegen Schweden sollte er sich etwas zurückhalten.» (lacht)

Was erwarten Sie für ein Spiel gegen die Schweiz?

«Es wird für uns eine sehr schwierige Aufgabe. Die Schweiz ist sehr gut organisiert. Unter Ralph Krueger sind sie in den letzten Jahren sehr stabil geworden. Dieses Jahr haben sie mit den vielen jungen und neuen Spielern wie Wick, Raphael Diaz, Philippe Furrer oder Patrick Bärtschi zudem eine super Mannschaft. Wir haben grossen Respekt vor der Schweiz.»

Wie zufrieden sind Sie mit den bisherigen Leistungen der schwedischen Mannschaft?

«Wir spielten bisher nicht gut. Das erste Drittel gegen Frankreich (0:0, am Ende 9:0) war ganz schlecht und auch mit der Partie gegen Weissrussland sind wir nicht zufrieden. Wir sind zu wenig stabil und müssen unbedingt besser verteidigen. Hoffentlich gelingt uns dies gegen die Schweiz besser, wir werden eine gute Defensive brauchen.»

(Sandro Mühlebach, Québec City/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schweden ist für das Schweizer ... mehr lesen
Um endlich wieder einmal zu gewinnen, brauche es ein perfektes Spiel. Ralph Krueger mit Martin Gerber gestern im Trainingsgespräch.
 
Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.
San Gallä för alli: Unternehmer lädt zu Wurst und Pasta ein  Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 19°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten