Slobodan Milosevic si presenta per un terzo mandato
Elezioni in Jugoslavia: opposizione sempre divisa
publiziert: Montag, 31. Jul 2000 / 09:11 Uhr

Belgrado - L'opposizione serba conferma anche oggi le sue divisioni sul come affrontare le elezioni politiche e presidenziali del 24 settembre che - in virtù di uno stupefacente cambiamento costituzionale - consentiranno al presidente Slobodan Milosevic di presentarsi per un terzo mandato, con regole che ne garantiscono di fatto la vittoria.

Appena ufficializzata la notizia, giovedì scorso, il Montenegro aveva immediatamente reso noto l'intenzione di boicottare il voto, che di fatto ne emargina del tutto la volontà ed il peso politico nella Federazione Jugoslava.

Ed anche Vuk Draskovic, capo del principale partito di opposizione il Movimento per il Rinnovamento Serbo si è immediatamente espresso per il boicottaggio, «poiché si tratta evidentemente di elezioni irregolari», come ha ribadito anche oggi, esprimento piena solidarietà al Montenegro la cui scelta, ha detto, aiuterà l'opposizione serba.

Ma gli altri due principali gruppi anti-Milosevic, il partito Democratico Serbo e l'Alleanza per il Cambiamento, non condividono questa linea: vogliono partecipare, e credono che se voteranno anche i montenegrini, salvo brogli clamorosi, potranno battere Milosevic. Prende piede, in tale schieramento, la candidatura alla presidenza del leader del Partito Democratico Serbo Vojslav Kostunica, che oggi ha lanciato un appello all'unità di tutte le forze d'opposizione.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 12°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 9°C 15°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 11°C 16°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 10°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 11°C 15°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Lugano 11°C 14°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten