Elf Italiener durch vergiftetes Heroin gestorben
publiziert: Donnerstag, 3. Jan 2008 / 13:50 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Jan 2008 / 14:11 Uhr

Rom - Wegen vergifteten Heroins sind in Italien elf Personen gestorben. Die Todesfälle wurden in der Silvesternacht aus verschiedenen Städten gemeldet. Nach Angaben der Polizei wurde die Droge mit einem giftigen Alkaloid vermischt.

Die Zahl der Heroinabhängigen nimmt in Italien konstant zu.
Die Zahl der Heroinabhängigen nimmt in Italien konstant zu.
1 Meldung im Zusammenhang
Einige Dealer seien darauf festgenommen worden, berichteten italienische Medien am Donnerstag. Die Zahl der Heroinabhängigen nimmt in Italien konstant zu. Derzeit werden 210'000 Menschen wegen Heroinsucht behandelt.

Als Grund sehen Experten den Preiszerfall der Droge: Der Preis einer Dosis fiel um rund einen Drittel von 47 auf 30 Euro. Dafür stiegen die Kosten für Kokain konstant an. Rund 800'000 Italienerinnen und Italiener sind kokainabhängig.

Laut einer jüngst veröffentlichten Studie haben sieben Prozent der Italiener zwischen 14 und 54 Jahren zugegeben, mindestens ein Mal in ihrem Leben Kokain konsumiert zu haben. In Mailand, der wirtschaftlichen Metropole Italiens, haben Schätzungen zufolge mindestens zehn Prozent der Bewohner die Droge probiert.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brüssel - Die Zahl der Drogentoten ist ... mehr lesen
Knapp 200'000 Drogenkonsumierende in der EU sind HIV-infiziert.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die Jahre zurückgeht, gab es durchaus verdächtige Fälle. Besonders die Kokain-Affäre rund um Diego Maradona war bekannt dafür, sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen. mehr lesen  
Publinews Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 8°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 6°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten