Elf Tote bei ISAF-Helikopter-Absturz
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 16:25 Uhr
Elf Tote bei Absturz von ISAF-Helikopter in Afghanistan.
Elf Tote bei Absturz von ISAF-Helikopter in Afghanistan.

Kabul - Beim Absturz eines ISAF-Helikopers in Afghanistan sind am Donnerstag elf Menschen getötet worden. Unter den Toten befinden sich sieben US-Soldaten, drei Angehörige der afghanischen Sicherheitskräfte sowie ein afghanischer Übersetzer.

Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Dies teilte die Internationale Schutztruppe (ISAF) mit. Die Absturzursache werde untersucht, hiess es. Die Taliban erklärten, sie hätten den Helikopter am Donnerstag abgeschossen.

Taliban-Sprecher Kari Jussif Ahmadi sagte, der Helikopter sei von einer Panzerfaust getroffen worden und in der Luft in Flammen aufgegangen. Niemand an Bord habe überlebt. Zu dem Abschuss kam es im Distrikt Schah Wali Kot in der Provinz Kandahar.

Der Sprecher der dortigen Provinzregierung, Dschawid Faisal, bestätigte, dass der Helikopter in Schah Wali Kot abstürzte. Faisal konnte aber keine Angaben zur Ursache machen. Ein ISAF-Sprecher sagte, es gebe noch keine verlässlichen Informationen dazu. Die ISAF teilte mit, es habe sich um einen Helikopter vom Typ UH-60 «Black Hawk» gehandelt. Die Taliban haben bereits häufiger Helikopter der ausländischen Truppen abgeschossen.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Die drei Kinder wurden ins Spital gebracht.
Die drei Kinder wurden ins Spital gebracht.
Unfall in Oberglatt  Eine Familie mit einem Kinderwagen ist am Sonntagabend in Oberglatt auf einem Fussgängerstreifen angefahren worden. Drei Kinder wurden dabei verletzt. 
Keine Sorge  TV-Star Rob Lowe (50) beruhigte seine Fans, dass es ihm nach seinem Surfunfall am ...
«Die Menge an Blut, die ungewollt aus einem Körper kommen kann, ist erstaunlich!»
Aufwendige Aufräumarbeiten  Weiningen ZH - Ein Lastwagen im Gubristtunnel bei Weiningen ZH hat am frühen Montagmorgen einen Teil seiner Ladung Sojabohnen verloren. Die Fahrbahn wurde stark verschmutzt. Zudem staute sich der Verkehr auf der A1 Richtung Bern auf einer Länge von rund 25 Kilometern.  
Erste Ausstellung im Gubrist schon im Dezember? Ob Soja-GAU oder gewöhnlicher Dauer-Stau: Das Nadelöhr Gubristtunnel wird gemäss ASTRA frühestens anno ...
 
Titel Forum Teaser
Die drei Kinder wurden ins Spital gebracht.
Unglücksfälle Familie angefahren - drei Kinder verletzt Eine Familie mit einem Kinderwagen ist am ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 14°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 11°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 12°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten