Paralympics
Elfte Medaille für die Schweiz
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 23:15 Uhr

Mit Bronze in der Handbike-Teamstaffel gewinnen Ursula Schwaller, Jean-Marc Berset und Heinz Frei vor dem abschliessenden Marathon die elfte Medaille.

Die Schweizer Handbiker lagen in der Teamstaffel - dreimal zwei Kilometer pro Fahrer - bei Halbzeit und vor den letzten beiden Runden dank Spitzenzeiten von Jean-Marc Berset in Führung. Ursula Schwaller verlor bei ihrem letzten Einsatz eine Position, Heinz Frei büsste die zwölf Sekunden Vorsprung auf den ehemaligen Formel 1-Piloten Alessandro Zanardi ein. Der doppelt beinamputierte Italiener war der überragende Fahrer im Feld. Die favorisierten Amerikaner lagen ausser Reichweite.

In der Leichtathletik verpassten die Rollstuhl-Sprinter Bojan Mitic (Hochdorf) und Beat Bösch (Nottwil) auf Rang vier ihr persönliches Ziel. Manuela Schär (Nottwil) fehlte eine halbe Sekunde aufs Podest.

Die Paralympics werden mit dem Marathon auf der Olympia-Strecke abgeschlossen. Die bisher vierfache Medaillengewinnerin Edith Wolf-Hunkeler startet als Titelverteidigerin. Sie wird an der Schlussfeier die Schweizer Fahne tragen. Chancen auf einen Podestplatz besitzen zudem die Sieger der Handbike-Zeitfahren Heinz Frei und Sandra Graf (Marathon-Dritte von Peking) sowie der 800m-Zweite Marcel Hug.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Das Design stellt die Kurven Rios und die Farben von Meer, ...
Schlitze aus recyceltem Aluminium  Die Olympia-Fackel für Rio 2016 ist von Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff vorgestellt worden. 
Olympische Spiele in Rio  Swiss Olympic hat mit der Triathletin Nicola Spirig die erste Schweizer Sportlerin für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro fix ...  
Nicola Spirig.
Das IOC hat die Rechte von 2018 bis 2024 für schätzungsweise 1,3 Mrd. Euro (1,346 Mrd. Fr.) verkauft.
700 Mio. Zuschauer erwartet  Das IOC spricht sämtliche TV- und Multi-Media-Plattform-Übertragungsrechte in Europa für die Olympischen Spiele 2018 bis 2024 an Discovery ...  
Teure Arena  Das neue Nationalstadion Japans, die wichtigste Arena der Olympischen Spiele 2020 in Tokio, wird rund zwei Milliarden Franken kosten und damit ...  
Die Japaner bekommen ein neues Stadion.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 22°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 17°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 25°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 19°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 21°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten