Nun auch Del Potro
Elite an den Swiss Indoors am Start
publiziert: Donnerstag, 23. Aug 2012 / 12:13 Uhr
Roger Federer ist an den Swiss Indoors wieder zu bestaunen.
Roger Federer ist an den Swiss Indoors wieder zu bestaunen.

An den Swiss Indoors (20.-28. Oktober) startet neben Roger Federer und Andy Murray auch Juan Martin Del Potro. Damit finden sich alle drei Einzel-Medaillengewinner des Olympiaturniers in Basel ein.

2 Meldungen im Zusammenhang
Einmal mehr scheint Turnierpräsident Roger Brennwald an der Tennis-Börse auf die richtigen Papiere zu setzen. Derweil das gleichzeitig stattfindende Konkurrenzturnier von Valencia noch keine Spielerverpflichtungen vermelden konnte, sicherten sich die Swiss Indoors zwei Monate vor Turnierbeginn bereits die Dienste von drei der sechs erfolgreichsten Profis der Saison.

Die Nennung von Wimbledonsieger Roger Federer (ATP 1) stand schon seit Frühjahr fest, ebenso jene des Schotten Andy Murray (ATP 4), dem Olympiasieger. Zu diesem Duo gesellte sich nun Juan Martin Del Potro (ATP 8), der in London mit einem Sieg über Novak Djokovic die Bronzemedaille gewann. Del Potro wird in Basel bereits zum vierten Mal antreten.

Die komplette Spielerliste der Swiss Indoors wird erst in vier Wochen feststehen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Swiss Indoors Basel - Für die Beschäftigung scheinselbständiger ausländischer ... mehr lesen
Busse aufgrund von Lohndumping bei Swiss-Indoors-Veranstalter.
Roger Federer ist wieder in Basel mit dabei.
Swiss Indoors Gut fünf Monate vor Turnierbeginn gaben die Organisatoren der Swiss Indoors in Basel (20.-28. Oktober) erste Nennungen ... mehr lesen
Die Swiss Indoors räumen ab.
Die Swiss Indoors räumen ab.
«Turnier des Jahres»  Die Basler Swiss Indoors wurden von der ATP-Tour als «Turnier des Jahres für bestes Marketing, Promotion & Development in Europa» ausgezeichnet. 
Klare Sache  Roger Federer gewann zum sechsten Mal die Swiss Indoors in Basel. In nur 52 Minuten setzte er sich im Final gegen den Belgier David Goffin mit 6:2, 6:2 durch.  
Im Entscheidungssatz gelang Federer das einzige Break gleich zu Beginn zum 1:0.
Federer nach Sieg gegen Chardy im Achtelfinal Roger Federer gewinnt nach einem Freilos sein Zweitrunden-Spiel am Masters-1000-Turnier in der Halle von Paris-Bercy. Der ...
Final-Sieg gegen David Goffin  Roger Federer gewinnt zum sechsten Mal die Swiss Indoors in Basel. Im Final setzt sich der Baselbieter ...  
Roger Federer war im Final nicht mehr zu stoppen.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -4°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -3°C -3°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 0°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten