Ellen DeGeneres erhält wichtigsten Comedy-Preis der USA
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 08:39 Uhr
DeGeneres moderiert im US-Fernsehen eine eigene Talkshow. (Archivbild)
DeGeneres moderiert im US-Fernsehen eine eigene Talkshow. (Archivbild)

Washington - Die Schauspielerin und Moderatorin Ellen DeGeneres ist mit der wichtigsten Comedy-Auszeichnung der USA geehrt worden. Die 54-Jährige nahm den Mark-Twain-Preis in Washington entgegen.

Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
4 Meldungen im Zusammenhang
Dabei konnte sich die Komikerin naturgemäss einen Witz nicht verkneifen: «Ich danke jedem vom staatlichen TV-Sender PBS. Ich bin so froh, Teil eurer Abschiedssendung zu sein», scherzte sie am Montag in Anlehnung an eine Äusserung Mitt Romneys.

Der republikanische Präsidentschaftskandidat hatte in seiner ersten TV-Debatte mit Amtsinhaber Barack Obama angekündigt, die staatliche Unterstützung für den öffentlichen Rundfunk im Falle eines Wahlsiegs kassieren zu wollen.

DeGeneres moderiert im US-Fernsehen eine eigene Talkshow. Ihre Karriere begann in einem Comedyclub in ihrer Heimatstadt New Orleans. Die Emmy-Preisträgerin war zeitweise auch Jurorin der Castingshow «American Idol». Die Moderatorin ist seit August 2008 mit der Schauspielerin Portia de Rossi («Ally McBeal») verheiratet.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Die Suche nach einem Gastgeber für die Oscar-Show 2014 ist vorbei. Der diesjährige Oscar-Moderator Seth MacFarlane wollte es nicht noch einmal tun. ... mehr lesen
Die lesbische Ellen DeGeneres wird zum zweiten Mal Gastgeberin für die Oscar-Verleihung. (Archivbild)
Los Angeles/Frankfurt - US-Komikerin und Fernsehmoderatorin Ellen DeGeneres ist mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood verewigt worden. Die 54-Jährige erhielt nach Angaben der offiziellen Website den 2477. Stern auf dem bekannten Bürgersteig. mehr lesen 
FACES Moderatorin Ellen DeGeneres findet die neue Frisur ihrer Frau Portia de Rossi unheimlich süss. mehr lesen 
Ellen DeGeneres lässt sich von der homosexuellenfeindlichen Organisation 'One Million Moms' nicht einschüchtern.
US-Talkerin Ellen DeGeneres (54) zog gegen die homosexuellenfeindliche Organisation 'One Million Moms' ins Feld und betonte für ... mehr lesen
Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
Das Theater Spektakel Zürich bot wieder zahlreiche Highlights.
Das Theater Spektakel Zürich bot wieder ...
Festival  Zürich - Am Zürcher Theater Spektakel ist am Samstag der Förderpreis und der Anerkennungspreis der Zürcher Kantonalbank vergeben worden. Den mit 30'000 Franken dotierten Förderpreis erhielt das Flinntheater für seine deutsch-indische Produktion «Shilpa - The Indian Singer App». 
Auszeichnung  Bern - Die Künstlerin Pipilotti Rist, der Künstler Anton Bruhin, die Kunsthistorikerin Catherine ...  
Pipilotti Rist ist für ihre farbenreichen Videoprojektionen, Installationen und Skulpturen bekannt. (Archivbild)
Auf dem zweiten Podestplatz befindet sich Thomas Hirschhorn, der 2004 mit seiner Installation «Swiss-Swiss Democracy» im Schweizer Kulturzentrum in Paris für Polemik sorgte.
Expertenjury wählt die zehn wichtigsten lebenden Schweizer Künstler Bern - Wenige Tage vor dem Start der Art Basel hat «Le Matin Dimanche» Experten zeitgenössischer Kunst ...
Humanitäres Engagement  Los Angeles - US-Sänger Harry Belafonte bekommt für sein humanitäres Engagement einen Ehren-Oscar. Der Jean Hersholt Humanitarian Award, der gleichwertig zu einem klassischen Oscar ist, werde dem 87-Jährigen wegen seines Einsatzes gegen Rassismus und Diskriminierung verliehen, teilte am Donnerstag die US-Filmakademie mit.  
Titel Forum Teaser
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 14°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten