Mark-Twain-Preis für Ellen DeGeneres
Ellen DeGeneres erhält wichtigsten Comedy-Preis der USA
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 08:39 Uhr
DeGeneres moderiert im US-Fernsehen eine eigene Talkshow. (Archivbild)
DeGeneres moderiert im US-Fernsehen eine eigene Talkshow. (Archivbild)

Washington - Die Schauspielerin und Moderatorin Ellen DeGeneres ist mit der wichtigsten Comedy-Auszeichnung der USA geehrt worden. Die 54-Jährige nahm den Mark-Twain-Preis in Washington entgegen.

Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
4 Meldungen im Zusammenhang
Dabei konnte sich die Komikerin naturgemäss einen Witz nicht verkneifen: «Ich danke jedem vom staatlichen TV-Sender PBS. Ich bin so froh, Teil eurer Abschiedssendung zu sein», scherzte sie am Montag in Anlehnung an eine Äusserung Mitt Romneys.

Der republikanische Präsidentschaftskandidat hatte in seiner ersten TV-Debatte mit Amtsinhaber Barack Obama angekündigt, die staatliche Unterstützung für den öffentlichen Rundfunk im Falle eines Wahlsiegs kassieren zu wollen.

DeGeneres moderiert im US-Fernsehen eine eigene Talkshow. Ihre Karriere begann in einem Comedyclub in ihrer Heimatstadt New Orleans. Die Emmy-Preisträgerin war zeitweise auch Jurorin der Castingshow «American Idol». Die Moderatorin ist seit August 2008 mit der Schauspielerin Portia de Rossi («Ally McBeal») verheiratet.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Die Suche nach einem Gastgeber für die Oscar-Show 2014 ist vorbei. Der diesjährige Oscar-Moderator Seth MacFarlane wollte es nicht noch einmal tun. ... mehr lesen
Die lesbische Ellen DeGeneres wird zum zweiten Mal Gastgeberin für die Oscar-Verleihung. (Archivbild)
Los Angeles/Frankfurt - US-Komikerin und Fernsehmoderatorin Ellen DeGeneres ist mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood verewigt worden. Die 54-Jährige erhielt nach Angaben der offiziellen Website den 2477. Stern auf dem bekannten Bürgersteig. mehr lesen 
FACES Moderatorin Ellen DeGeneres findet die neue Frisur ihrer Frau Portia de Rossi unheimlich süss. mehr lesen 
Ellen DeGeneres lässt sich von der homosexuellenfeindlichen Organisation 'One Million Moms' nicht einschüchtern.
US-Talkerin Ellen DeGeneres (54) zog gegen die homosexuellenfeindliche Organisation 'One Million Moms' ins Feld und betonte für ... mehr lesen
Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
Der Berner Fabian Cancellara verdiente sich die Auszeichnung.
Der Berner Fabian Cancellara verdiente sich die Auszeichnung.
2014  Die Schweizer Radsportler des Jahres 2014 heissen Fabian Cancellara (33) und Jolanda Neff (21). Die Ehrung des Strassen-Profis und der Mountainbikerin wird im Velodrome Suisse in Grenchen vorgenommen. 
Weltmeister 2014  Die Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic und Serena Williams wurden vom Tennis-Weltverband ...  
Novak Djokovic und Serena Williams sind beide Weltranglisten-Erste.
David Alaba räumt schon wieder ab.
Rekord egalisiert  Grosse Ehre für David Alaba. Der Bayern-Star ist einmal mehr Österreichs Fussballer des Jahres.  
Alaba und Fenninger erneut Sportler des Jahres in Österreich David Alaba und Anna Fenninger sind auch 2014 Österreichs Sportler des Jahres.
David Alaba ist Spieler beim FC Bayern München.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1094
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1094
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1529
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1094
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1094
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 3°C 7°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 7°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 5°C 9°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 10°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten