Ems-Chemie trotzt der widrigen Konjunktur
publiziert: Freitag, 14. Feb 2003 / 17:45 Uhr / aktualisiert: Freitag, 14. Feb 2003 / 18:10 Uhr

Zürich - Christoph Blocher ist mit dem Geschäftsausweis seiner Ems-Chemie zufrieden. Während der Umsatz währungsbedingt leicht abgenommen hat, konnte er mit einer höheren operativen Marge die Konkurrenz weiter hinter sich lassen.

Christoph Blocher.
Christoph Blocher.
Hohe und tiefe Zyklen seien eine Naturgegebenheit, sagte Christoph Blocher, VR-Präsident und Mehrheitsaktionär der Ems-Chemie, an der Bilanzmedienkonferenz in Zürich. Die Kunst sei, die Handlungsfähigkeit zu behalten.

Ein besonders gutes Gefühl in Rezessionszeiten beschere die sichere Finanzierung, die hohe Liquidität und das Freisein von Schulden. Letztes Jahr brachten drei öffentliche Anleihen 950 Mio. Fr. in die Firma, womit Bankschulden abgebaut und der Durchschnittszins auf rund 3 Prozent gesenkt wurde.

Trotz der schwierigen konjunkturellen Lage hielt sich der Umsatz mit 1,221 Mrd. Fr. (-2,5 Prozent) knapp auf Vorjahreshöhe. In lokalen Währungen erhöhte er sich um 2,8 Prozent.

Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 19,3 Prozent auf 195 Mio. Franken. Mit einer Marge von 16 Prozent zum Umsatz liege Ems-Chemie weit vor den Konkurrenten Lonza (11,9%), Ciba Spezialitätenchemie (11,1%) oder Clariant (-2,1%), sagte Blocher.

Der Konzerngewinn ging wegen eines niedrigeren Finanzergebnisses um 8,7 Prozent auf 161 Mio. Fr. zurück. Dennoch habe der Gewinn die Erwartungen übertroffen, und das Finanzergebnis sei trotz der misslichen Verhältnisse an den Kapitalmärkten immerhin noch positiv gewesen, sagte Blocher.

Die Ems-Chemie ist mit einem Anteil von 92 Prozent im hohem Masse auf den Export ausgerichtet und damit stark währungsabhängig. Wegen des harten Frankens den Standort zu wechseln, wäre aber ein kurzfristiges Denken, sagte Blocher. Der Konzern beschäftigt 2702 Personen (Vorjahr 2731), davon rund 2000 in der Schweiz. 66 Prozent der Produkte werden in der Schweiz hergestellt.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine ... mehr lesen  
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist tot. Er sei am Dienstag in Nashville gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen ... mehr lesen  
Guy Clark (2009).
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 7°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten