Vermessung der Erde beendet - Astronauten holen Radarmast ein
Endeavour : Mutter Erde wurde Mass genommen
publiziert: Montag, 21. Feb 2000 / 17:10 Uhr / aktualisiert: Montag, 21. Feb 2000 / 17:44 Uhr

= Cape Canaveral - Die Astronauten an Bord der US- Raumfähre Endeavour haben am Montag die Vermessung der Erde beendet und den Antennenmast wieder eingeholt.

Die Endeavour sendet wunderschöne Bilder. Es soll so die präziseste Erdkarte aller Zeiten erstellt werden.
Die Endeavour sendet wunderschöne Bilder. Es soll so die präziseste Erdkarte aller Zeiten erstellt werden.
1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr Bilder aus dem All von der NASA
Die offizielle NASA-Site zur neuesten Space-Shuttle Mission. Täglich neue Bilder.
www-radar.jpl.nasa.gov/srtm/mission.html

Vor der letzten Etappe ihrer Mission und den Vorbereitungen auf die für Dienstag (22.52 Uhr MEZ) geplante Landung in Cape Canaveral in Florida mussten sie allerdings ein unerwartetes Problem lösen. Wenige Zentimeter von seiner Endposition in der Frachtluke des Shuttle entfernt schien der 35 Millionen Dollar teure Mast stecken zu bleiben. Vermutlich schloss eine Abdeckung wegen der grossen Kälte nicht vorschriftsmässig. Sie wurde daher angewärmt, teilte ein Sprecher der Raumfahrtbehörde NASA mit. Die beiden Radars der Endeavour haben nach Angaben des Nasa- Sprechers 99,9 Prozent des für die Erfassung vorgesehenen Gebiets abgetastet. Aus diesen Daten soll eine dreidimensionale, präzise Weltkarte erstellt werden. NASA-Direktor Daniel Goldin hat versichert, dass seine Organisation alle relevanten Daten aus der Mission international zur Verfügung stellen werde. Allerdings müssten Sicherheitsbedenken berücksichtigt werden.

(news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Cape Canaveral - Die US-Raumfähre Endeavour soll am (heutigen) Dienstag zur Erde zurückkehren. Allerdings muss sie wegen schlechter Wetterverhältnisse wahrscheinlich in New Mexiko statt in Florida oder Kalifornien landen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mit Rückenschmerzen ins Bett? Dieses Schicksal teilen viele Menschen. Nur wenige können die Fehlhaltungen des Tages über die Nacht ausgleichen.
Mit Rückenschmerzen ins Bett? Dieses ...
Publinews Der Schlaf bei Nacht ist dazu gemacht, dass der Körper zur Ruhe kommt, sich von den Strapazen des Tages erholt und Kraft für die Herausforderungen des nächsten Tages sammelt. Wen Rückenschmerzen plagen, dem fehlt diese Zeit der Entspannung. mehr lesen  
Publinews Nur in einem auf die eigenen Bedürfnisse individuell angepasstem Bett, lässt sich der nötige Liegekomfort für einen erholsamen Schlaf finden. mehr lesen  
Publinews Hörgeräte können das Leben erleichtern und ihm eine ganz neue Qualität geben. Allerdings bringen sie auch erst einmal eine Umstellung mit sich. mehr lesen  
Publinews Im Job zählt ein souveränes Auftreten. Man will Stärke ausstrahlen und trotzdem beim Geschäftspartner sympathisch ... mehr lesen  
Beim Geschäftsessen soll so wenig wie möglich schief gehen.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Bern -4°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern -3°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten