Günes Licht für das Gesetz
Endgültiges Ja zur Homo-Ehe in Frankreich
publiziert: Samstag, 18. Mai 2013 / 08:15 Uhr / aktualisiert: Samstag, 18. Mai 2013 / 10:50 Uhr
Französische Homosexuelle dürfen laut dem Verfassungsrat heiraten. (Symbolbild)
Französische Homosexuelle dürfen laut dem Verfassungsrat heiraten. (Symbolbild)

Paris - Die Homo-Ehe ist am Samstag in Frankreich offiziell in Kraft getreten. Das umstrittene Gesetz, das homosexuellen Paaren nicht nur das Recht zur Ehe, sondern auch das Recht zur Adoption von Kindern gibt, wurde von Präsident François Hollande unterzeichnet und im offiziellen Gesetzesblatt veröffentlicht.

13 Meldungen im Zusammenhang
Am Vortag hatte der Verfassungsrat eine Beschwerde der konservativen Opposition gegen das Gesetz abgewiesen und damit den Weg endgültig freigemacht, dass es in Kraft tritt.

Der Streit um die Homo-Ehe hatte die französische Gesellschaft in den vergangenen Monaten gespalten. Die konservative Opposition und die katholische Kirche liefen Sturm gegen das Vorhaben, bei Grossdemonstrationen gingen zehntausende Menschen gegen die Reform auf die Strasse.

Die Gegner setzten ihre Protestaktionen auch nach der endgültigen Verabschiedung des Gesetzes in der französischen Nationalversammlung am 23. April fort. Für den 26. Mai ist eine neue Grossdemonstration geplant.

(fajd/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Französische Bürgermeister ... mehr lesen
Das erste Homo-Ehepaar in Frankreich: Vincent Autin und Bruno Boileau.
Keine Öffentlichkeit. (Symbolbild)
Abuja - Homosexuelle Paare, die ... mehr lesen
Paris - Nach monatelangem politischem ... mehr lesen
Vincent Autin und Bruno Boileau gaben sich das Ja-Wort.
Protest gegen die Homo-Ehe. (Symbolbild)
Paris - In Paris ist es nach einer Massenkundgebung gegen die Einführung der Homo-Ehe in Frankreich zu schweren Ausschreitungen gekommen. Hunderte Randalierer lieferten sich am Sonntagabend zwei ... mehr lesen
Paris - Eine Woche nach der offiziellen Einführung der Homo-Ehe in Frankreich haben am Sonntag in Paris erneut zehntausende Menschen gegen die Reform demonstriert. Die französische Polizei war in der Hauptstadt mit einem Grossaufgebot im Einsatz und erwartete etwa 200'000 Teilnehmer. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Paris - Tausende Franzosen haben ... mehr lesen
Demonstranten gingen vergeblich auf die Strassen. (Archivbild)
Das britische Parlament.
London - Das britische Unterhaus hat am Dienstag endgültig für die Einführung der Ehe für Homosexuelle gestimmt. Das Gesetzesvorhaben, nach dem sich Schwule und Lesben ... mehr lesen
Paris - Vermutlich aus Protest gegen ... mehr lesen
Besucher von Notre Dame mussten den Selbstmord mit ansehen.
Zeman hat in seinem Land eine Debatte über die Rechte von Homosexuellen ausgelöst. (Archivbild)
Prag - Tschechiens Präsident Milos Zeman hat in seinem Land eine Debatte über die Rechte von Homosexuellen ausgelöst. Der 68-Jährige lehnt es ab, den Akademiker Martin C. Putna zum ... mehr lesen
Paris - Wenige Stunden nach der ... mehr lesen
Gegner der Homo-Ehe demonstrierten auf den Pariser Strassen. (Archivbild)
Paris - Wenige Tage vor der Verabschiedung des Gesetzes zur gleichgeschlechtlichen Ehe in Frankreich sind tausende Gegner des Projekts erneut auf die Strasse gegangen. An der Demonstration nahmen nach Angaben der Veranstalter 7000 Menschen teil. mehr lesen 
Paris - Homosexuelle Paare dürfen in ... mehr lesen
Das Gesetz erlaubt schwulen und lesbischen Paaren auch die Adoption von Kindern.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Die Ehe der Eltern hat einen erheblichen Einfluss auf die Psyche von Kinder und Teenager.
Einkommen weniger wichtig  Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das ... mehr lesen  
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
OFT GELESEN
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 15°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 15°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Genf 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 21°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten