Entdeckt: 1400 Jahre alter indianischer Mokassin
publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2006 / 12:53 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 23. Feb 2006 / 13:10 Uhr

Bern - Archäologen haben im Nordwesten Kanadas die Überreste eines 1400 Jahre alten Mokassins aus Leder entdeckt.

Archivbild eines Mokassis im Oldenburger Museum «Natur und Mensch».
Archivbild eines Mokassis im Oldenburger Museum «Natur und Mensch».
Es handle sich um einen bedeutenden Fund, der Hinweise auf die Bekleidung der Indianer gebe, sagte Valéry Monahan vom Museum der Region Yukon am Mittwoch. In Kanada gebe es nur wenige Beispiele von Lederbekleidung aus der Zeit vor der Ankunft der Europäer. Denn das Klima und der Boden böten keine guten Bedigungen für die Konservierung.

Der Mokassin wurde schon 2003 bei Ausgrabungen an einem 9000 Jahre alten Gletscher gefunden, die Wissenschaftler stellten aber erst jetzt sein Alter fest. In der gleichen Region wurden seit 1997 beretis zahlreiche primitive Waffen und Werkzeuge ausgegraben.

(ht/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben in der Schweiz in Betrieb. Die Biobank soll zur wichtigen Forschungsressource für massgeschneiderte Medizin werden. mehr lesen  
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen auf ungeschützten Sex verzichten. Das riet die Weltgesundheitsorganisation WHO am Dienstag. mehr lesen  
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. mehr lesen
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten