Friedensforscher haben mehr erwartet
Enttäuschende Atomwaffen-Bilanz von Obama
publiziert: Freitag, 27. Mai 2016 / 07:51 Uhr / aktualisiert: Freitag, 27. Mai 2016 / 08:41 Uhr
Barack Obama träumte zu Beginn seiner Amtszeit von einer atomwaffenfreien Welt. (Archivbild)
Barack Obama träumte zu Beginn seiner Amtszeit von einer atomwaffenfreien Welt. (Archivbild)

Ise-shima/Stockholm - Das renommierte Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri hat sich enttäuscht von US-Präsident Barack Obamas atomarer Abrüstungsbilanz gezeigt. Obama habe mit seiner Vision einer Welt ohne Atomwaffen bis heute kaum etwas bewirkt.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
AtomwaffenAtomwaffen
«Daraus ist wirklich gar nichts geworden», sagte Nuklearexperte Shannon Kile in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. «Was wir stattdessen gesehen haben, ist im Grunde ein Triumph des nuklearen Status quo in den Vereinigten Staaten.»

Obama besucht an diesem Freitag als erster amtierender US-Präsident Hiroshima. Die japanische Grossstadt war 1945 weitgehend von einer US-Atombombe zerstört worden. Zu Beginn seiner Amtszeit hatte Obama vor sieben Jahren in einer Rede in Prag seine Vision einer atomwaffenfreien Welt verkündet und war unter anderem dafür später mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.

«Die meisten Analysten sind - um es vorsichtig auszudrücken - enttäuscht von dem fehlenden Fortschritt», sagte Kile. Das gelte auch für Forscher, die Obama nahestehen.

348 Milliarden Dollar für nukleare Aufrüstung

Die Zahl der nuklearen Sprengköpfe ist zwischen dem Beginn von Obamas Amtszeit 2009 und 2015 weltweit zwar von 23'300 auf 15'850 gesunken - zu Zeiten des Kalten Krieges waren es noch rund 70'000. Gleichzeitig investieren die USA aber massiv in die Modernisierung von Atomwaffen.

In den nächsten zehn Jahren werde die US-Regierung 348 Milliarden US-Dollar in seine nukleare Schlagkraft stecken, sagte Kile. «Das ist für uns ein grosser Schritt zurück.»

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hiroshima - Barack Obama hat 71 ... mehr lesen
Ise-shima - Proteste gegen die ... mehr lesen
Bern - Als erster US-Präsident wird ... mehr lesen 2

Atomwaffen

Produkte passend zum Thema
DVD - Geschichte
DIE WISMUT-STORY - SOWJETISCH-D... [3 DVDS] - DVD - Geschichte
Genre/Thema: Geschichte; DDR; Geschichte Deutschlands - Die Wismut-Sto ...
67.-
DVD - Wissenschaft
DAS ATOMZEITALTER - DER VORHOF ZUR HÖLLE - DVD - Wissenschaft
Regisseur: Klaus Kamphausen - Genre/Thema: Wissenschaft; Umwelt & Ökol ...
28.-
DVD - Geschichte
LOS ALAMOS - UND DIE ERBEN DER BOMBE - DVD - Geschichte
Regisseur: Claus Biegert - Genre/Thema: Geschichte; Geschichte Nordame ...
23.-
DVD - Unterhaltung
DIE SCHATTENMACHER - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Roland Joffe - Actors: Paul Newman, Dwight Schultz, Bonnie ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Atomwaffen" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten