2. Teil
Erasmus in der Europahauptstadt - Teil zwei
publiziert: Dienstag, 15. Jan 2008 / 14:45 Uhr

Zimmer suchen, Ticket buchen, Koffer packen – so kompliziert ist es doch gar nicht, sich auf ein Erasmus-Semester vorzubereiten. Céline Vahsen aus Brüssel und Si-yü Steuber aus Luzern tauschen ihre Hochschule - und langsam macht sich auch das Heimweh breit.

Bald muss sich Si-yü von Brüssel verabschieden
Bald muss sich Si-yü von Brüssel verabschieden
1 Meldung im Zusammenhang
Heimweh

Zwischendurch kommt aber doch ein wenig Heimweh auf. Neben der Familie und all meinen Freunden in der Schweiz vermisse ich manchmal auch mein Velo. Ich sehne mich nach der Unabhängigkeit zurück, vor allem, weil es dann meistens vor Mitternacht, wenn die letzten öffentlichen Verkehrsmittel fahren, Schluss heisst mit Ausgang, denn nachts alleine in der grossen Stadt zu Fuss nach Hause laufen ist nichts für mich.

Scheussliches Bier

Céline hingegen findet es in Luzern fast zu ruhig. Auch sie vermisst ihre Freunde sehr, und sogar das Verkehrschaos, die Metro und die Trams, über die sie sich sonst immer aufregt, fehlen ihr irgendwie. «Nach der Schule gehen wir in Luzern nur selten eins trinken, und wenn ich eins trinken sage, meinen die tatsächlich nur ein Bier», erzählt mir Céline. «Ausserdem schmeckt es scheusslich.» Ich grinse. Die Belgier sind eben sehr stolz auf ihr Nationalgetränk. «Und bei euch gibt es im Dürüm keine Fritten», fügt sie hinzu.

Schwerer Abschied

Aber fast schon ein bisschen wehmütig schauen wir auf unsere Erlebnisse zurück, denn bald heisst es, Abschied von der Stadt, den Leuten und der Schule zu nehmen. Das wird für uns beide nicht leicht werden. Schöne Momente gehen eben zu schnell vorbei.

(von Si-yü Steuber/studisurf.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bereits 28'300 Studenten von Schweizer Universitäten haben über Erasmus ein Auslandsemester gemacht - am ... mehr lesen
Deutsche Unis sind bei Erasmus-Studenten besonders beliebt.
Quinn, ein 18 Monate alter Junge mit Autismus, besessen, Dosen zu stapeln.
Quinn, ein 18 Monate alter Junge mit ...
Betroffene Heranwachsende reagieren auf Gestank überhaupt nicht  Rehovot - Die Art und Weise, wie Kinder verschiedene Gerüche riechen, liefert laut dem Weizmann Institute of Science die Grundlage für einen neuen Autismus-Test. 
Microsoft setzt auf Menschen mit Autismus New York - Der US-Konzern Microsoft hat ein Programm zur Einstellung von Autisten gestartet. «Menschen mit Autismus bringen ...
Green Investment Ansatz für schützenswerte Gebiete attraktiv  Las Palmas de Gran Canaria/London - Laut einem spanisch-britischen Forscherteam wäre es sinnvoll, unter grossen Brücken Windturbinen zur Stromgewinnung zu verbauen.  
Einheitliche und einfache Standards zu UVA und UVB gefordert  London - Die Royal Pharmaceutical Society fordert die Einführung einheitlicher Etikettierungen ...  
Viele wissen nicht, dass sich die Angaben zum Lichtschutzfaktor nur auf UVB-Strahlen beziehen.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3139
    In... vielen westlichen Ländern hat man sich mittlerweile an ein hohes Mass ... Mi, 17.06.15 11:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3139
    "Doch auch die Zahl der Straftaten insgesamt ging zurück" Mit kosequenten Abschiebungen dürfte die Kriminalität noch um einiges ... Mo, 23.03.15 13:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Auf das Leben sollten wir uns konzentrieren! sWas nützt mir ein Gott, wenn ich im Ascheregen des Vesuvs ersticke ... Sa, 14.03.15 10:40
  • Cataract aus Zürich 33
    So ein Schwachsinn.... E-Zigaretten unter das Tabakgesetzt zu stellen wäre gleich blöd, wie ... Do, 05.02.15 18:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3139
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 19°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 17°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 19°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 20°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Luzern 22°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 21°C 34°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 22°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten