Erbe Moshammers angenommen
publiziert: Mittwoch, 2. Mrz 2005 / 14:45 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 2. Mrz 2005 / 15:15 Uhr

München - Der vom ermordeten Modemacher Rudolph Moshammer als Alleinerbe eingesetzte Unternehmer Walter Kässmeyer hat das Erbe angenommen.

1 Meldung im Zusammenhang
Moshammers langjähriger Bekannter habe die am Dienstag abgelaufene sechswöchige Frist zum Ausschlagen des Nachlasses offensichtlich verstreichen lassen, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts München.

Die Höhe des Erbes wurde nicht bekannt. Auch ist unklar, wie sehr Kässmeyer, der Teilhaber an Moshammers Münchner Boutique war, selbst profitiert. Er muss auf jeden Fall eine Reihe von zum Testament gehörenden Vermächtnissen erfüllen, unter anderem Geld an Obdachlose geben.

Moshammer nicht verschuldet

Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zerschlugen sich Spekulationen, der 64-jährige Moshammer sei verschuldet gewesen. Nach SZ-Informationen bekommen die Münchner Obdachlosen relativ bald Geld aus dem Erbe und können auf einen sechsstelligen Betrag hoffen.

Sie sollen unter anderem rund 69 000 Franken erhalten, die Moshammer im Jahr 2002 bei einer Versteigerung eines Hemds Napoleons kassiert hatte. Auch der Erlös aus dem geplanten Verkauf von Moshammers drei Rolls Royce soll demnach an die in der Münchner Obdachlosenzeitschrift Biss organisierten Wohnsitzlosen gehen.

Juwelen werden versteigert

Ausserdem werden die Juwelen von Moshammers Mutter Else zu ihren Gunsten versteigert. Für diese Grosszügigkeit könnte ich ihn jetzt noch küssen, sagte Biss-Geschäftsführerin Hildegard Denninger der SZ. Moshammer, dessen Vater obdachlos war, hatte sich zu Lebzeiten stark für die Ärmsten Münchens eingesetzt.

Moshammers Chauffeur Andreas Kaplan, der auch Schosshündchen Daisy bekommen hat, erhält eine Eigentumswohnung und umgerechnet 2300 Franken Leibrente pro Monat.

Zu guter Letzt kommt auch Moshammers bunte und teilweise bizzare Warenwelt unter den Hammer: Ab Donnerstag können alle Artikel aus dem Laden in der Maximilianstrasse im Internet ersteigert werden. Edlere Erbstücke wie Möbel und Kunstwerke sollten dagegen diskret verkauft werden. Wir wollen keinen Devotionalienhandel, zitierte die SZ das Umfeld Kässmeyers.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Amsterdam - Der Schmuck des vor acht Monaten ermordeten Münchener Modemachers Rudolph Moshammer ist in Amsterdam für knapp 300 000 Euro (460 000 Franken) versteigert worden. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten ... mehr lesen
Afghanische Binnenflüchtlinge vegetierten unter «abscheulichen Bedingungen gerade so am Rande des Überlebens dahin». (Symbolbild)
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. ... mehr lesen  
Bei der Erstellung des Zugänglichkeitsplans in Wil werden auch Betroffene miteinbezogen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 18°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 20°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 17°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten