Erneut WM-Gold für Susanne Ljungskog
publiziert: Samstag, 11. Okt 2003 / 22:54 Uhr

Die Strassenweltmeisterin der Frauen heisst wie im Vorjahr Susanne Ljungskog. Die Schwedin schlug an den WM in Hamilton (Ka) Mirjam Melchers ganz knapp im Spurt. Bronze ging an Nicole Cooke (Gb). Die Schweizerinnen traten kaum in Erscheinung.

Priska Doppmann gehörte 45 km vor Schluss einer kleinen Fluchtgruppe an, in der einige starke Fahrerinnen vertreten waren. Die Ausreisserinnen kamen aber nie richtig weg. Als kurz darauf eine Vorentscheidung fiel, waren die Schweizerinnen nicht mehr dabei.

Keine Schweizerin in den ersten 25 Rängen stellt das schlechteste Ergebnis seit etlichen Jahren dar. Vor zwölf Monaten hatte Nicole Brändli in Zolder (Be) hinter Ljungskog die Silbermedaille gewonnen. Die erkrankte Zürcherin hatte am Freitagabend die Heimreise angetreten.

Susanne Ljungskog ist die erste Fahrerin seit Jeannie Longo 1986/87, welcher der zweite Titelgewinn in Serie gelang. In der Siegerliste figuriert auch Leontien van Moorsel (Ho) ohne Unterbruch (1991/93), doch wurde 1992 wegen den Olympischen Sommerspielen in Barcelona kein WM-Rennen ausgetragen.

Die dominierende und zugleich tragische Figur dieses Strassenrennens in Hamilton war Jeannie Longo-Ciprelli. Die bereits 45 Jahre alte Französin lancierte 20 km vor dem Ziel den einzigen ernsthaften Vorstoss des Titelkampfes. Wegen der Unentschlossenheit der Gegnerinnen gelang es Longo, bis zu 20 Sekunden Vorsprung herauszuholen.

Die Medaillenträume Longos endeten erst 500 m or dem Ziel durch die Einholung. So bleibt die Bilanz der unermüdlichen Fahrerin aus der Region von Grenoble bei 26 Auszeichnungen bei Olympischen Sommerspielen und Weltmeisterschaften sowie bei 42 französischen Meistertiteln.

(bsk/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der spanische Strassen-Weltmeister Igor Astarloa ist von den Dopingverdächtigungen entlastet worden. Der Weltverband UCI bestätigte, dass dessen Kontrolle von der WM in Hamilton (Ka) negativ war. mehr lesen  
Wie die französische Sportfachzeitung "L'Equipe" kurz berichtete und der Rad-Weltverband UCI später bestätigte, sind an der WM in Hamilton (Ka) bei vier Radprofis Dopingkontrollen vorgenommen worden, ... mehr lesen
Noch ist nicht genau bekannt, wer die vier Fahrer sind, welche in Hamilton aussergewöhnliche Blutwerte aufzuweisen hatten.
Der Strassen-Weltmeister Igor Astarloa.
Der Strassen-Weltmeister Igor Astarloa (Sp) hat dank dem Triumph in Hamilton in der UCI-Weltrangliste einen Sprung vom 43. auf den 18. Platz getan. mehr lesen  
Nicht die grossen Favoriten Paolo Bettini (It) oder Oscar Freire (Sp), sondern dessen Landsmann Igor Astarlo (27) ist in Hamilton (Ka) Strassenweltmeister der Elite geworden. Oscar Camenzinds Medaillenträume endeten in den Abschrankungen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel -3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten