Ernie Els fängt Adam Scott auf den letzten Löchern ab
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 22:17 Uhr
Ernie Els gewinnt das British Open.
Ernie Els gewinnt das British Open.

Der Sieger des British Open heisst überraschenderweise Ernie Els. Der 42-jährige Südafrikaner fängt auf den letzten Löchern den lange Zeit wie der sichere Sieger aussehenden Australier Adam Scott ab.

Golfplatz-Visualisierung - Golf-Business-Beratung/Consulting
1 Meldung im Zusammenhang
Die Schlussrunde auf dem schwierigen Par-70-Kurs von Royal Lytham and St. Annes war eine der dramatischsten in der Geschichte des ältesten Golfturniers. Der Wahlschweizer Adam Scott - er verbringt jährlich mehrere Wochen in seiner Wohnung in Crans-Montana und ist Mitglied des dortigen Klubs - hatte sich einen erheblichen Vorsprung erspielt, aber auf den letzten vier Löchern musste er vier Schlagverluste (Bogeys) in Serie hinnehmen.

Els dagegen hatte die Runde mit einem Birdie abgeschlossen und konnte danach vor dem Klubhaus zuschauen, wie sein Rivale Scott ein nicht mehr erwartetes Desaster erlebte.

Für «The Big Easy» Ernie Els war es der zweite Triumph am British Open nach jenem von 2002 und der insgesamt vierte Erfolg an einem Major-Turnier.

Tiger Woods verspielte seine letzten Chancen in der Schlussrunde durch ein Debakel am sechsten Loch, an dem er ein Triple-Bogey hinnehmen musste. Mit vier Schlägen Rückstand wurde er schliesslich Dritter.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach seinem 3. Platz am British Open ist Tiger Woods in der Golf-Weltrangliste weiter auf dem Vormarsch. mehr lesen
Tiger Woods ist jetzt die Nummer 2 der Golfprofis.
Putting Green dank Kunstrasen im eigenen Garten, Terrasse oder auch Indoor
The smart way to play Golf
Golfplatz-Visualisierung - Golf-Business-Beratung/Consulting
Matteo Manassero - ein junger Golfer mit einem immensen Können.
Matteo Manassero - ein junger Golfer mit einem immensen Können.
Können unter Beweis gestellt  Die Verantwortlichen des Omega European Masters in Crans-Montana können für das Turnier vom 4. bis 7. September die Verpflichtung eines weiteren prominenten Teilnehmers vermelden. Das italienische Talent Matteo Manassero hat seine Startzusage erteilt. 
Schwer bekämpft  Nordirlands Superstar Rory McIlroy muss in der Schlussrunde einen kräftigen Angriff ...
Rory McIlroy hat Grund zur Freude. (Archivbild)
Aussergewöhnlich gut  Der Rheintaler Golfamateur Mathias Eggenberger sorgt an der Swiss Challenge im Feld von 150 Profis für eine Sensation. Drei Schläge hinter Sieger Pierre Relecom aus Belgien wird er Dritter.  
Der Amateurgolfer Mathias Eggenberger mischt die Swiss Challenge auf. (Symbolbild)
Amateur  Der 22-jährige Ostschweizer Amateurgolfer Mathias Eggenberger bleibt auch in der 3. Runde der Swiss Challenge in Hildisrieden der ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 914
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 914
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 914
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 336
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 15°C 17°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 13°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 22°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten