Ernste Differenzen zwischen den USA und Iran
publiziert: Dienstag, 20. Jul 2004 / 07:47 Uhr

Washington - Zwischen den USA und dem Iran bestehen nach Darstellung des US-Aussenamts weiter ernste Differenzen. Diese müssten gelöst werden, um die Beziehungen zwischen beiden Ländern zu verbessern, sagte der Sprecher des Aussenministeriums am Montag.

Von George W. Bush wird gefordert, den Dialog mit Iran wieder aufzunehmen.
Von George W. Bush wird gefordert, den Dialog mit Iran wieder aufzunehmen.
Die US-Regierung habe grosse Sorgen wegen der iranischen Unterstützung für den Terrorismus, das Bemühen um Massenvernichtungswaffen und der erschreckenden Menschenrechtslage im Iran gehabt, sagte Richard Boucher in Washington.

Ich muss sagen, wenn man die letzten zwei Jahre oder mehr betrachtet, sind unsere Sorgen nicht geringer geworden, fügte Boucher hinzu. Washington habe grundsätzlich nichts gegen direkte Gespräche mit Teheran einzuwenden. Die diplomatischen Beziehungen zwischen beiden Ländern wurden 1980 abgebrochen.

Bush: "Iran gehört zur Achse des Bösen"

Zuvor hatte US-Präsident George W. Bush mitgeteilt, dass er untersuchen lasse, ob der Iran möglicherweise in die Terroranschläge des 11. September 2001 verwickelt gewesen sein könnte. Bush deklarierte Iran im Januar 2002 zusammen mit Irak und Nordkorea als Achse des Bösen.

Nach Ansicht einer Washingtoner Denkfabrik sollten die USA ihre Iran-Politik revidieren. Anstatt auf einen hypothetischen Zusammenbruch der islamischen Führung in Teheran zu warten, sollte sich die US-Regierung eher zu einer Politik des aktiven Dialogs umorientieren, hiess es in einem am Montag in Washington veröffentlichten Bericht des Rats für Auswärtige Beziehungen (CFR).

Angesichts der derzeitigen Bedenken sei es ratsam, dass die USA sich mit der aktuellen Teheraner Führung auseinandersetzten. Die islamische Republik Iran scheine auf festem Boden zu stehen, das Land sei nicht am Rande eines revolutionären Umsturzes.

(rp/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine spektakulären Aktionen und ... mehr lesen  
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist tot. Er sei am Dienstag in Nashville gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen ... mehr lesen  
Guy Clark (2009).
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.
San Gallä för alli: Unternehmer lädt zu Wurst und Pasta ein  Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 15°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen recht sonnig
Genf 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten