Erste Aufführung im Nationaltheater Somalias seit 20 Jahren
publiziert: Dienstag, 20. Mrz 2012 / 11:24 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 20. Mrz 2012 / 11:47 Uhr
Die Gewalt hinterliess seine Spuren; dem Theater fehlt das Dach und die Zuschauer mussten auf Plastikstühlen Platz nehmen.
Die Gewalt hinterliess seine Spuren; dem Theater fehlt das Dach und die Zuschauer mussten auf Plastikstühlen Platz nehmen.

Mogadischu - Erstmals seit zwei Jahrzehnten ist im Nationaltheater des vom Bürgerkrieg zerrütteten Somalia wieder ein Stück aufgeführt worden. Vor der Aufführung nahmen am Montag hunderte Menschen an einer Zeremonie mit Musik und traditionellen Tänzen teil.

1 Meldung im Zusammenhang
Sie feierten so die Wiedereröffnung des Theaters in der Hauptstadt Mogadischu. Dabei waren die Spuren der Gewalt nicht zu übersehen: Das Theater gleicht angesichts der Kämpfe und Bombardements in den vergangenen 20 Jahren einer Ruine. Dem Gebäude fehlt das Dach. Die Gäste mussten auf Plastikstühlen Platz nehmen.

Unter den Zuschauern waren zahlreiche Vertreter der Übergangsregierung. Er hoffe, dass die Kultur im Friedensprozess eine Rolle spielen werde, sagte Präsident Sharif Sheik Ahmed.

Das nordostafrikanische Land wird seit Jahren von Bürgerkrieg, Hungersnöten und Piraterie heimgesucht und verfügt über keine funktionierende Verwaltung. Die radikalislamische Shebab-Miliz kontrolliert weite Teile des Zentrums und des Südens des Landes.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mogadischu - Der politische Neuanfang in Somalia lässt weiter auf sich warten. Am Montag wurden zwar neue ... mehr lesen
Sheikh Sharif Ahmed bewirbt sich um eine weitere Amtszeit.
Cynthia Nixon setzt sich gerne für Dinge zum guten Zweck ein.
Cynthia Nixon setzt sich gerne für Dinge zum guten Zweck ein.
Für den guten Zweck  Schauspielerin Cynthia Nixon (48) findet es furchtbar, dass in Amerika Frauen, die sich zu einer Abtreibung entschliessen, ein schlechtes Gefühl vermittelt wird. 
Reta Caspar Darf der deutsche Kabarettist Dieter Nuhr über den Islam und den Koran lachen? Ja, in einer freiheitlichen Gesellschaft muss er lachen dürfen. Darf der ... mehr lesen  
Angezeigter Kabarettist Dieter Nuhr: Sollen Witze über Religion strafrechtlich relevant sein?
Das Bild von Gott und der Religion macht sich jeder und jede selbst Bern - Über das eigene Bild von Gott und das Praktizieren einer Religion entscheidet ...
Forschende aus St. Gallen und Lausanne haben sich in einer Umfrage ein Bild von der Religiosität und der Spiritualität der Menschen in der Schweiz gemacht. (Symbolbild)
Naomi Watts.
Mut  Naomi Watts (46) zieht in Erwägung, sich auf die Bretter zu stellen, die die Welt ...  
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 12°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 4°C 13°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 11°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 14°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 6°C 13°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 6°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten