Erste Auszählungen ergeben Sieg für Kreml-Partei Einiges Russland
publiziert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 22:08 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 22:53 Uhr
Ministerpräsident Dmitri Medwedew zeigte sich über den «zivilisierten» Verlauf der Wahlen erfreut.
Ministerpräsident Dmitri Medwedew zeigte sich über den «zivilisierten» Verlauf der Wahlen erfreut.

Moskau - Bei den Regionalwahlen in Russland hat sich die Kreml-Partei Einiges Russland den ersten Auszählungen zufolge landesweit durchgesetzt.

2 Meldungen im Zusammenhang
In der Region Amur sei der bisherige Gouverneur Oelg Koschemjako wiedergewählt worden, teilte die Wahlkomission in Moskau mit. Auf Sachalin habe Einiges Russland 48 Prozent der Stimmen erhalten, auf die Kommunisten seien 18 Prozent entfallen.

Erstmals seit acht Jahren wurden in Russland wieder direkte Gouverneurswahlen abgehalten. Dabei wurden fünf von 83 Gouverneursposten vergeben.

Ministerpräsident Dmitri Medwedew zeigte sich über den «zivilisierten» Verlauf der Wahlen erfreut. Das lasse die Hoffnung wachsen, dass auch in Zukunft Wahlen auf «zivilisierte und demokratische Weise» abgehalten werden könnten.

Berichte über Unregelmässigkeiten

Die Bürgerrechtsbewegung Golos hingegen sprach von zahlreichen Unregelmässigkeiten, unter anderem von nicht korrekt verschlossenen Wahlurnen, von mehrfachen Stimmabgaben mit gefälschten Personalpapieren und von abgedrängten Wahlbeobachtern. Parallel zu den Gouverneurswahlen wurden in den meisten Regionen Kommunalwahlen abgehalten.

2004 hatte der damalige Präsident Wladimir Putin, der das Amt inzwischen wieder innehat, die Gouverneurswahlen abgeschafft. Stattdessen wurden die Gouverneure zwischenzeitlich direkt vom Kreml ernannt und abberufen.

Putins Nachfolger Medwedjew setzte die Direktwahl kurz vor Ende seines Mandats und der Rückkehr Putins an die Staatsspitze wieder in Kraft. Moskau und St. Petersburg zählen zu den wenigen Städten, in denen am Sonntag keine Wahlen abgehalten wurden.

 

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moskau - Die Kreml-Partei Einiges Russland hat bei den Gouverneurs- und Kommunalwahlen weitgehend gewonnen. Die ... mehr lesen
Die Kandidaten der Partei von Staatschef Wladimir Putin setzten sich am Sonntag in allen fünf Regionen durch. (Archivbild)
Dmitri Medwedew.
Moskau - Der scheidende russische Präsident Dmitri Medwedew hat nach ... mehr lesen
Abdelaziz Bouteflika. (Archivbild)
Abdelaziz Bouteflika. (Archivbild)
Unmissverständlicher Entscheid  Algier - Algeriens Staatschef Abdelaziz Bouteflika ist mit 81,49 Prozent im Amt bestätigt worden. Bouteflikas wichtigster Herausforderer, der ehemalige Regierungschef Ali Benflis, kam nach dem offiziellen Ergebnis der Präsidentschaftswahl auf 12,3 Prozent der Stimmen. 
Feiern und Betrugsvorwürfe nach Wahl in Algerien Algier - Bei der Präsidentenwahl in Algerien zeichnet sich wie erwartet ...
Syrien  Damaskus - Die Präsidentenwahl Anfang Juni in Syrien hat nach Einschätzung der britischen Regierung «keinerlei Wert und keinerlei ...
Die Wahlen in Syrien würden «vor dem Hintergrund unaufhörlicher Attacken des Regimes gegen Zivilisten» abgehalten, «während Hunderttausende unter schrecklichen Bedingungen unter dem Joch des Regimes leben», hiess es.
Syrer sollen in sechs Wochen neuen Präsidenten wählen Damaskus - Drei Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs in Syrien will Staatschef Baschar al-Assad ...
Staatschef Baschar al-Assad hat seine Ambitionen für eine Wiederwahl für weitere sieben Jahre schon klar zu erkennen gegeben, auch wenn die offizielle Kandidatur aussteht.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten