Erste Niederlage von Karbon - Premiere für Görgl
publiziert: Samstag, 12. Jan 2008 / 12:33 Uhr / aktualisiert: Samstag, 12. Jan 2008 / 15:07 Uhr

Die Sieges-Serie von Denise Karbon nahm in Maribor ein Ende. Die Italienerin, die alle vier bisherigen Riesenslaloms dieser Saison gewonnen hatte, musste sich mit Platz 3 begnügen, hinter Elisabeth Görgl (Ö) und Teamkollegin Manuela Mölgg.

Bleibt auf dem Podest: Denise Karbon.
Bleibt auf dem Podest: Denise Karbon.
Auch für Elisabeth Görgl, die schon nach dem ersten Lauf vorne gelegen hatte, ging eine Serie zu Ende. Endlich durfte die 26-jährige Österreicherin ihren ersten Sieg feiern, nachdem sie zuvor schon ein dutzend Mal aufs Podium gestiegen war. Fünfmal war sie schon Zweite, siebenmal Dritte. Doch in Maribor packte sie es, und wie: Einzig Manuela Mölgg konnte mit 49 Hundertsteln Rückstand einigermassen mithalten. Denise Karbon verlor als Dritte bereits 1,72 Sekunden.

Erst ein einziges Mal hatte Görgl bisher nach dem ersten Lauf eines Riesenslaloms geführt. Das war im Dezember 2003 in Alta Badia, wo sie letztlich Dritte wurde. Gewonnen wurde das Rennen von Denise Karbon, die damals ihren ersten und bis zu diesem Winter einzigen Sieg errang.

Von den fünf gestarteten Schweizerinnen konnte sich keine für den zweiten Durchgang qualifizieren. Am nächsten dran war Fabienne Suter, der als 31. elf Hundertstel fehlten. Fränzi Aufdenblatten, mit Nummer 32 als erste Schweizerin gestartet, schied nach recht guter Zwischenzeit aus.

Schlussklassement:
1. Elisabeth Görgl (Ö) 2:38,49. 2. Manuela Mölgg (It) 0,49 zurück. 3. Denise Karbon (It) 1,72. 4. Kathrin Hölzl (De) 2,20. 5. Tanja Poutiainen (Fi) 2,25. 6. Nicole Hosp (Ö) 2,29. 7. Ingrid Jacquemod (Fr) 2,35. 8. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 2,70. 9. Kathrin Zettel (Ö) 2,97. 10. Anja Pärson (Sd) 2,00.

11. Marlies Schild (Ö) 3,05. 12. Michaela Kirchgasser (Ö) 3,08. 13. Lindsey Vonn (USA) 3,16. 14. Tessa Worley (Fr) 3,66. 15. Karen Putzer (It) 3,70. -- Nicht für den zweiten Lauf qualifiziert: 31. Fabienne Suter (Sz) 5,77. 41. Andrea Dettling (Sz) 6,46. 59. Martina Schild (Sz) 9,13. 61. Aline Bonjour (Sz) 9,90. -- Ausgeschieden im ersten Lauf u.a.: Fränzi Aufdenblatten (Sz).

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten