Erste Pleite für Gross - Derdiyok trifft für Leverkusen
publiziert: Samstag, 13. Feb 2010 / 17:37 Uhr / aktualisiert: Samstag, 13. Feb 2010 / 20:56 Uhr

Christian Gross musste in der 22. Bundesliga-Runde die erste Niederlage als Stuttgart-Trainer hinnehmen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Schwaben unterlagen dem Hamburger SV nach zwei Treffer des Holländers Ruud Van Nistelrooy 1:3.

Ruud van Nistelrooy mit zwei Toren

Stuttgart war bis zu Beginn der Schlussviertelstunde auf gutem Weg seine Ungeschlagenheit unter Gross zu wahren. Nach dem sehenswerten 1:1 durch Christian Träsch spielte Stuttgart munter weiter nach vorne und stand den drei Punkten deutlich näher als die Gäste.

Dass Gross in seinem siebten Bundesligaspiel erstmals als Verlierer vom Platz musste, nachdem er mit seinem Team 16 von möglichen 18 Punkten geholt hatte, lag an Ruud van Nistelrooy. Der Holländer, am 23. Januar von Real Madrid zum HSV gewechselt, benötigte gerademal zehn Minuten, um in Deutschland die erste Duftmarke zu setzen. In der 65. Minute eingewechselt traf der 33-Jährige innerhalb von 90 Sekunden gleich zweimal und die Stuttgarter Dominanz verkam zur Makulatur.

Hamburg siegt mal wieder

Hamburg beendete eine Serie von drei Partien ohne Sieg, doch der Rückstand auf Leader Leverkusen bleibt mit neun Punkten beträchtlich. Die Leverkusener feierten daheim gegen Wolfsburg ein 2:1-Erfolg und sind damit in der laufenden Saison weiterhin ungeschlagen.

Grossen Anteil am Sieg hatten die beiden Schweizer Legionäre Tranquillo Barnetta und Eren Derdiyok. Eine Flanke von Barnetta köpfelte Derdiyok an die Lattenunterkante, von wo aus der Ball via Bein von Goalie André Lenz zum 2:0 im Netz landete (68.). Lenz, der Ersatz des verletzten Diego Benaglio, hatte zuvor bereits beim 0:1 eine unglückliche Figur gemacht, als er einen harmlosen Schuss von Toni Kroos nach vorne hatte abprallen lassen (46.).

Bayern Leverkusen auf den Fersen

Auch Bayern München feierte einen 2:1-Heimerfolg und bleibt damit punktgleich mit Leverkusen. Den neunten Sieg in Folge sicherten die holländischen Legionäre. Auf das 0:1 durch den Ägypter Mohamed Zidan reagierte Mark van Bommel noch vor der Pause mit einem leicht abgefälschten Schuss zum 1:1.

Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Arjen Robben nach einer Traumkombination über Thomas Müller und dem erstmals seit Anfang Oktober von Beginn weg eingesetzten Franck Ribéry seinen achten Saisontreffer. Weil den Bayern danach nur noch ein Treffer gelang (durch Mario Gomez), bleibt Leverkusen dank des knapp besseren Torverhältnisses an der Tabellenspitze.

Leverkusen - Wolfsburg 2:1 (0:0)
Tore: 48. Reinartz 1:0. 68. Lenz (Eigentor) 2:0. 79. Dzeko 2:1. - Bemerkungen: Leverkusen bis 85. mit Barnetta und mit Derdiyok. Wolfsburg ohne Benaglio (verletzt).

Stuttgart - Hamburg 1:3 (0:1)
Tore: 23. Berg 0:1. 55. Träsch 1:1. 75. Van Nistelrooy 1:2. 76. Nistelrooy 1:3.

Bochum - Hoffenheim 2:1 (1:0)
Tore: 24. Sestak 1:0. 65. Ibisevic 1:1. 76. Dedic 2:1. - Bemerkungen: 86. Rote Karte gegen Luiz Gustavo (Hoffenheim).

Hannover - Bremen 1:5 (0:4)
Tore: 11. Niemeyer 0:1. 18. Naldo 0:2. 26. Andreasen (Eigentor) 0:3. 44. Hunt 0:4. 59. Schulz 1:4. 68. Pizarro 1:5. - Bemerkungen: Hannover mit Eggimann.

Hertha Berlin - Mainz 1:1 (0:1)
Tore: 47. Bancé 0:1. 51. Ramos 1:1. - Bemerkungen: Hertha mit Lustenberger, ohne Von Bergen (Ersatz).

Bayern München - Dortmund 3:1 (1:1)
Tore: 5. Zidan 0:1. 21. Van Bommel 1:1. 50. Robben 2:1. 65. Gomez 3:1.

Rangliste:
1. Bayer Leverkusen 22/48 (48:18). 2. Bayern München 22/48 (48:19). 3. Schalke 04 21/42. 4. Hamburger SV 22/39. 5. Borussia Dortmund 22/36. 6. Werder Bremen 22/34. 7. Eintracht Frankfurt 21/31. 8. Mainz 22/31 (26:30). 9. Hoffenheim 22/28 (30:27). 10. VfB Stuttgart 22/28 (27:29). 11. Borussia Mönchengladbach 22/28 (31:36). 12. 1. FC Köln 21/25. 13. Wolfsburg 22/25 (38:44). 14. VfL Bochum 22/25 (25:38). 15. SC Freiburg 21/19. 16. Hannover 96 22/17. 17. Nürnberg 22/16. 18. Hertha Berlin 22/12.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und ...
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. März kann nicht stattfinden - zumindest nicht im Basler St. Jakob-Park. mehr lesen 
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte ... mehr lesen  
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf Leihbasis dem VfB Stuttgart an. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 11°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 11°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 11°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 15°C 17°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten