Erste Termine für US-Botschafter Donald Beyer
publiziert: Dienstag, 18. Aug 2009 / 16:35 Uhr

Bern - Der neue US-Botschafter Donald Beyer ist am Wochenende in der Schweiz eingetroffen. An der Eröffnung der Geschäftsstelle eines US-Pharmakonzerns in der Region Zürich nahm er bereits teil. Auf den Staatsakt, der ihn offiziell zum Botschafter macht, wartet er.

Der neue US-Botschafter Donald Beyer.
Der neue US-Botschafter Donald Beyer.
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Bundeskanzlei organisiert jährlich zwei bis drei Anlässe, an denen neue Botschafter dem amtierenden Bundespräsidenten ihre Beglaubigungsschreiben überreichen. Die Daten werden jeweils nicht im Voraus bekanntgegeben, wie es bei der Bundeskanzlei hiess.

Die ersten Termine des künftigen US-Botschafters, der neben der Schweiz auch für Liechtenstein zuständig ist, würden derzeit mit den Schweizer Behörden koordiniert, erklärte die Medienstelle der US-Botschaft in Bern.

In halboffizieller Mission war er am Montag dabei, als ein US-Pharmakonzern seinen neuen Europa-Hauptsitz in Opfikon ZH einweihte. Ebenfalls anwesend bei dem Anlass war der Zürcher Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger, dessen Mediensprecher auf Anfrage einen Artikel im «Tages-Anzeiger» bestätigte.

Kein Karrierediplomat

Die Nomination Beyers war Ende Juli vom US-Senat abgesegnet worden. Anschliessend durchlief der 59-Jährige, der kein Karrierediplomat ist, sondern ein Gefolgsmann von US-Präsident Barack Obama, ein Ausbildungsprogramm zur Vorbereitung auf seinen neuen Job.

Vor der zuständigen Senatskommission sagte Beyer, er wolle den «Dialog» mit den Schweizer Behörden über das Bankgeheimnis und die Verfolgung der wegen Steuerbetrugs verdächtigten Amerikaner «fortsetzen». Laut der «Washington Post» wird Beyer mit seiner Frau Megan und zwei ihrer vier Kinder in Bern leben.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am Sonntag im zweiten Wahlgang 55,8 Prozent der Stimmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 4°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Genf 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten