Ja-Wort vor Buddha-Statue
Erste buddhistische Hochzeit von Homosexuellen
publiziert: Samstag, 11. Aug 2012 / 11:57 Uhr
Taiwan gilt als eines der liberalsten Länder in der Region. (Symbolbild)
Taiwan gilt als eines der liberalsten Länder in der Region. (Symbolbild)

Taoyuan - Bei der ersten Homosexuellen-Hochzeit nach buddhistischem Ritus in Taiwan sind am Samstag zwei Frauen den Bund der Ehe eingegangen. Fish Huang und You Ya-ting gaben sich in einem Kloster in Taoyuan im Norden der Insel vor einer Buddha-Statue das Ja-Wort.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die beiden 30-Jährigen trugen traditionelle weisse Brautkleider. Sie tauschten während der von einer Frau geleiteten Zeremonie Gebetsketten anstelle von Eheringen aus.

Shih Chao-hui, die die Frauen miteinander vermählte, sprach von einem «historischen» Ereignis. «Die beiden Frauen sind bereit, an die Öffentlichkeit zu treten und um ihr Schicksal zu kämpfen..., um die soziale Diskriminierung zu überwinden.»

Die Eltern der beiden Frauen waren bei der Hochzeit nicht anwesend, womöglich ein Anzeichen für den sozialen Druck, der auf den Verwandten Homosexueller lastet. Fish Huang begründete die Abwesenheit der Eltern mit der Anwesenheit vieler Journalisten.

Hoffen auf Legalisierung

Homosexuellen-Aktivisten hoffen, dass Taiwan der erste Staat in Asien wird, der gleichgeschlechtliche Ehen legalisiert. Das Land gilt als eines der liberalsten in der Region, Schwulen- und Lesben-Gruppen drängen seit Jahren auf eine Legalisierung der Homo-Ehe.

Das taiwanische Kabinett hatte 2003 als erste asiatische Regierung ein Gesetz vorgelegt, das Schwulen und Lesben erlauben sollte, zu heiraten und Kinder zu adoptieren. Präsident Ma Ying-jeou sagte jedoch, es müsse zunächst ein gesellschaftlicher Konsens erreicht werden, bevor die Gesetzgebung verändert werden könne.

Vor einem Jahr gaben sich bei einer inoffiziellen Hochzeitsfeier in Taiwan rund 80 lesbische Paare das Ja-Wort, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Der Dalai Lama sieht gleichgeschlechtliche Ehen als ... mehr lesen
Der Dalai Lama verurteilt die Diskriminierung Homosexueller.
Homosexuellen Paaren wird von einigen Kirchen der geistliche Segen verwehrt.
London - Die anglikanische Kirche lehnt offiziell die Eheschliessung Homosexueller ab. Damit stellt sie sich gegen die Pläne von Premierminister David Cameron zu einer Gleichstellung ... mehr lesen
Kopenhagen - Ein Pastor im dänischen Aalborg hat das Begräbnis für eine mit 74 ... mehr lesen 1
Rechte falsch ausgelegt. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind ... mehr lesen
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten