Erster Breakball für den FCZ
publiziert: Donnerstag, 29. Nov 2007 / 09:13 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 29. Nov 2007 / 10:59 Uhr

In vorzüglicher Ausgangslage empfängt der FCZ am dritten Spieltag der Gruppe E des UEFA-Cup Toulouse, das seine ersten beiden Spiele verlor. Während die Franzose bereits unter grossem Druck stehen, haben die Zürcher die Chance ihre Situation mit einem Punktgewinn weiter zu optimieren.

Zürichs Trainer Bernard Challandes unterstützt seine Mannschaft von der Tribüne.
Zürichs Trainer Bernard Challandes unterstützt seine Mannschaft von der Tribüne.
1 Meldung im Zusammenhang
Zürich steht an der Spitze der Gruppe E - obwohl der Zweite der Axpo Super League den spielfreien Tag bereits hatte.

Allerdings muss FCZ-Trainer Bernard Challandes heute Abend auf der Tribüne Platz nehmen.

Der Romand wurde wegen seiner Roten Karte im Auftaktspiel bei Sparta Prag (2:1) gesperrt und muss seine Mannschaft rund eine Stunde vor Spielbeginn verlassen. Das Coaching wird sein Assistent Urs Fischer übernehmen.

«Der Trainer ist nicht so wichtig», relativierte Challandes die Konsequenzen seines Ausschlusses in Prag. Fischer und er würden sich nunmehr genug gut kennen. «Er weiss, wie ich funktioniere», so Challandes. Und gewisse Szenarien für die Auswechslungen würden detailliert vorbesprochen.

Rückkehr von Almen Abdi

Für das zweite Gruppenspiel des FCZ kehrt Almen Abdi wohl wieder in die Mannschaft zurück. Zwar verspürt der U21-Internationale noch immer Schmerzen, ist aber zu einem Einsatz bereit.

Fehlen wird dagegen Eric Hassli, der für sein Foul in Prag und die Rote Karte gar hart für drei Partien gesperrt wurde. Zürich hat jedoch gegen die Dauer der Sperre bei der UEFA Rekurs eingelegt.

Gefährlicher Elmander

Toulouse plagen einige Verletzungssorgen. Stürmer Johan Elmander dürfte für die Partie der «letzten Hoffnung» jedoch zurückkehren, dafür ist der Einsatz des argentinischen Innenverteidigers Mauro Cetto wegen Adduktorenproblemen fraglich.

Vor allem vor Elmander warnt Challandes eindringlich. An der U21-EM 2004 in Deutschland war der Schwede einer der auffälligsten Spieler und wurde für den FC Zürich, der sich für ihn interessiert hatte, schnell zu teuer. Und im Septemer 2005 bedeutete Elmanders Tor im Rückspiel gegen Bröndby Kopenhagen das Aus der Träume von der Gruppenphase für den FCZ.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Toulouse wird am Donnerstag mit ... mehr lesen
Gygax war 60 Minuten im Einsatz.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
Bern -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 0°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Genf 1°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten