Handball
Erster Champions-League-Sieg für die Kadetten
publiziert: Donnerstag, 11. Okt 2012 / 22:15 Uhr
Kadetten Schaffhausen (Archivbild)
Kadetten Schaffhausen (Archivbild)

Die Kadetten Schaffhausen kommen in der laufenden Champions League zu ihrem ersten Sieg.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Erleichterung bei den Kadetten war gross, nachdem der erst 20-jährige Christian Dissinger fünf Sekunden vor dem Ende mit seinem sechsten Tor an diesem Abend der Siegtreffer gelungen war. Mit einer weiteren Niederlage wäre es noch schwerer geworden, die zum Ziel gesetzten Achtelfinals (die ersten vier) zu erreichen. Neben Dissinger avancierte Torhüter Arunas Vaskevicius zum Matchwinner. Dem Litauer gelangen einige Schlüsselparaden, beispielsweise beim Stand von 26:26. Oder bei 22:21 (46.), als er gegen den alleine auf ihn zustürmenden Zlatko Horvat die Oberhand behielt und auch im nächsten Angriff der Gäste nicht zu bezwingen war. Dadurch konnten die Schaffhauser wieder auf drei Tore davonziehen.

Die Kadetten hätten die Partie schon viel früher zu ihren Gunsten entscheiden müssen. Sie waren klar das bessere Team und lagen während des gesamten Spiels nie im Rückstand. Nach 22 Minuten führte der Schweizer Meister 14:7. Zagreb hatte bis zu diesem Zeitpunkt kein Rezept gegen die sehr diszipliniert verteidigenden Schaffhauser gefunden. Danach passte bei den Gastgebern bis zur Pause nicht mehr viel zusammen. In neun Angriffen gelangen den Kadetten nur noch zwei Treffer, beide per Penalty erzielt, sodass die Gäste zur Halbzeit nur noch 15:16 zurücklagen. Zu Beginn der zweiten Hälfte zogen die Schaffhauser wieder auf fünf Tore (22:17/43.) weg, doch erneut besassen sie nicht die Ruhe und Abgeklärtheit, den Vorsprung nach Hause zu bringen. Die Verunsicherung nach vier Niederlagen in Folge war ihnen anzumerken; sie begingen nicht weniger als 17 technische Fehler.

Champions League. Männer
Gruppe D. 3. Runde. Donnerstag: Kadetten Schaffhausen - RK Zagreb 28:27 (16:15). Rangliste:
1. FC Barcelona 2/4. 2. RK Zagreb 3/3. 3. Pick Szeged (Un) 2/2 (57:59). 4. Füchse Berlin 2/2 (52:59). 5. Kadetten Schaffhausen 3/2. 6. Dynamo Minsk 2/1. - Nächstes Spiel der Kadetten. Mittwoch, 17. Oktober, 19.00 Uhr: Füchse Berlin - Kadetten Schaffhausen.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sechs Tage nach dem 28:27-Heimsieg gegen RK Zagreb, dem ersten Erfolg im dritten Spiel, steht für die Kadetten heute Abend ... mehr lesen
Auf Leszek Starczan und seine Kadetten wartet mit Berlin ein Topgegner.
Kadetten Schaffhausen
Die Kadetten Schaffhausen kommen in der NLA weiterhin nicht auf Touren. mehr lesen
Vorentscheidung in der Qualifikation.
Vorentscheidung in der Qualifikation.
Vorentscheidung  Pfadi Winterthur sichert sich mit einem 29:23-Heimsieg über St. Otmar St. Gallen den Qualifikationssieg. Zwei Runden vor Schluss beträgt der Vorsprung auf Wacker Thun fünf Punkte. 
Verunsicherte Schaffhauser  Der Titelverteidiger Kadetten Schaffhausen verliert vor heimischem Publikum gegen ...
Wacker Thun siegte.
Vertrag verlängert.
Bis 2019/2020 verlängert  Der bald 19-jährige Rechtsaussen gehört zu den Besten seines Jahrgangs.  
Vorsprung von fünf Punkten  Pfadi Winterthur wird so gut wie sicher aus der Pole-Position in die NLA-Playoffs starten. Der Leader ...  
Für GC Amicitia war es der zehnte Nuller in Folge.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 75
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4223
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1272
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1272
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1272
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -0°C 2°C leicht bewölkt, Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -0°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 3°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten