Erster Erfolg für Liebherr
publiziert: Donnerstag, 1. Jun 2006 / 23:08 Uhr

Die Unbill der Witterung konnte am Starttag des 43. CSIO Schweiz in Luzern die Stimmung der Reiter nicht trüben. Christina Liebherr sorgte mit Casanova für den ersten Sieg, den zuvor Werner Muff mit Parabool im Eröffnungsspringen knapp verpasst hatte.

Christina Liebherr ritt auf Casanova.
Christina Liebherr ritt auf Casanova.
In der Prüfung mit Stechen teilte sich Christina Liebherr im Regen den Erfolg mit dem Israeli Elad Yaniv auf Casland. Daniel Etter unterstrich das vorzügliche Schweizer Ergebnis auf Peu à Peu mit dem dritten Platz.

Muffs bestes Resultat

Vortrefflich setzten sich die Luzerner Springreiter in der Eröffnungsprüfung in Szene. Hinter Team-Weltmeister Gilles Bertrand de Ballanda mit New Day du Bois reihten sich der Luzerner Werner Muff aus Wangen mit Parapool (2.), Niklaus Rutschi aus Alberswil mit Hombre d´Oz (4.) und der Hildisrieder Paul Estermann mit Can Do (5.) auf Spitzenplätzen ein.

Resultate und Programmänderung:
Luzern. CSIO. Eröffnungsspringen. S/A: 1. Gilles Bertrand de Balanda (Fr), New Day du Bois, 0/54,83. 2. Werner Muff (Sz), Parabol, 0/55,63. 3. Leon Thijssen (Ho), Oramibro, 0/57,14. 4. Niklaus Rutschi (Sz), Hombre d´Oz, 0/59,32. 5. Paul Estermann (Sz), Can Do, 0/59,98. 6. Alexander Schill (De), Carlotta, 0/60,04. 7. Cameron Halney (Irl), Concept, 0/62,11. 8. Urs Fäh (Sz), Garry, 0/63,35. 9. Willi Melliger (Sz), Lea, 0/63,57. -- Ferner: 15. Markus Fuchs (Sz), La Toya, 2/71,90.

S/A mit Stechen (Dotation: 17 100 Fr): 1. Christina Liebherr (Sz), Casanova) und Elad Yaniv (Isr), Casland, beide 0/43,50. 3. Daniel Etter (Sz), Peu à Peu, 0/43,53, im Stechen. 4. ex-aequo Marco Kutscher (De), Montender, Marcus Ehning (De), Anka, und Florian Angot (Fr), First de Launay, alle Verzicht aus Stechen. 7. Hansueli Sprunger (Sz), Ilton Daye, 1/78,37. 8. Patrice Delaveau (Fr), Jumpy des Fontaines, 2/85,88. -- Ferner die ebenfalls klassierten Schweizer: 13. Fabio Crotta, Horizon du Roc, 4/74,77.

Startauslosung Nationenpreis (4. von 8 Turnieren der Super League): 1 Irland. 2 Frankreich. 3 USA. 4. Schweden. 5. Deutschland. 6 Holland. 7. Grossbritannien. 8. Schweiz (Christina Liebherr/No Mercy, Markus Fuchs/La Toya, Beat Mändli/Principal, Pius Schwizer/Unique CH).

Programmänderungen vom 2. Juni. Die neuen Startzeiten. 09.00 Uhr: Jagdspringen (Wertung C, nur 1 statt 2 Pferde pro Teilnehmer). 12.00 Uhr: Final Goodwill Trophy. Nationenpreis der Super League. 1. Umgang: 14.45 Uhr. -- 2. Umgang (wie vorgesehen): 17.15 Uhr.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum Auftakt der Nationenpreis-Serie im französischen La Baule Rang 4. mehr lesen  
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie ... mehr lesen
Der Regen macht dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.
Zweiter Schweizer Trainer  Markus Fuchs (60) übernimmt ab dem 1. Mai den Posten als Coach der ukrainischen Springreiter rund um dessen Geldgeber Alexander Onischtschenko. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=51