«Michelangelo Hand» in der Schweiz
Erster Schweizer Patient erhält elektronische Hand
publiziert: Freitag, 6. Jan 2012 / 14:30 Uhr

Zürich - Zum ersten Mal ist in der Schweiz einem Patienten eine «Michelangelo Hand» angepasst worden. Gesteuert wird sie elektronisch via Muskelkontraktionen. Der Empfänger hatte bei einem Arbeitsunfall seinen rechten Unterarm verloren.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Prothese namens «Michelangelo Hand» wurde von der deutschen Firma Otto Bock HealthCare entwickelt. Zwar kam sie schon im Herbst 2010 auf den Markt, nun kommt sie erstmals in der Schweiz zum Einsatz.

Angepasst wird sie von Fachleuten der orthopädisch spezialisierten Balgrist Tec AG in Zürich, einer Tochterfirma des Schweizerischen Vereins Balgrist, Träger der Zürcher Uniklinik Balgrist. Um die Prothese nutzen zu können, benötigt der Patient intensives Trainig.

Mit vier beweglichen Fingern und einem separat positionierbaren Daumen kommt die künstliche «Michelangelo Hand» der natürlichen Hand sehr nahe. Wie Balgrist Tec am Freitag mitteilte, werden Daumen, Zeige- und Mittelfinger durch zwei aktive Antriebselemente gesteuert. Dies erlaube ein «absolut natürliches Bewegungsmuster».

Verbliebene Muskeln steuern Hand

Für die Bewegungssteuerung setzt die Technologie auf verbliebene Muskeln. Auch nach einer Amputation bleibt der entfernte Körperteil im Hirn gespeichert - deshalb gibt es etwa Phantomschmerzen, wie Orthopädietechniker Arnulf Bleuler von Balgrist Tec auf Anfrage der sda erklärte.

Wenn nun das Hirn beispielsweise den Befehl gibt, eine Faust zu machen, so reagieren die Muskeln. Dies wiederum wird via Elektroden an die Prothese weitergegeben, welche die Bewegung ausführt. Diese Art der Steuerung sei aber nicht zu verwechseln mit der gedankengesteuerten Armprothese.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Pisa/Lausanne - Wissenschaftler aus Italien, der Schweiz und Deutschland haben eine bionische Hand geschaffen, die Patienten mit Amputationen das Gefühl in den Fingern wiedergeben. mehr lesen
Pittsburgh - Ein robotisches Gerät, das ... mehr lesen
Cleveland/Linz - Eine revolutionäre Handprothese ermöglicht es ihren Trägern zu fühlen, mit welcher Intensität ein Gegenstand berührt wird. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an ... mehr lesen  
Wie man die Zukunft sieht...
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich ... mehr lesen  
Publinews Der Fachbegriff im Bereich der Medizin für eine Bindehautentzündung lautet Konjunktivitis. Diese entsteht selten durch eine Infektion. In den meisten ... mehr lesen  
Nur ein Augenarzt kann eindeutig feststellen, ob es sich um eine allergische Bindehautentzündung handelt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Basel -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -3°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten