Erster Titel an Sawtschenko/Szolkowy
publiziert: Donnerstag, 25. Jan 2007 / 00:33 Uhr

Den ersten EM-Titel in Warschau sicherten sich die Paarläufer Aliona Sawtschenko/Robin Szolkowy. Die bereits nach dem Kurzprogramm führenden Deutschen verwiesen Maria Petrowa/Alexej Tichonow (Russ) und Dorota Siudek/Mariusz Siudek (Pol) in der Kür klar auf die weiteren Podestplätze.

Aliona Sawtschenko und Robin Szolkowy. (Archivbild)
Aliona Sawtschenko und Robin Szolkowy. (Archivbild)
Die gebürtige Ukrainerin Sawtschenko, die seit Januar 2006 den deutschen Pass besitzt, und Szolkowy liefen ihr Programm zur Filmmusik «The Mission» von Ennio Morricone, und sie erfüllten die Mission eindrücklich. Das seit 2003 zusammenlaufende Duo, EM-Zweiter 2006, präsentierte auch die Höchstschwierigkeiten in einer faszinierenden Harmonie.

Als Belohnung verbesserte es mit 199,39 Punkten seine persönliche Gesamt-Bestleistung um mehr als elf Punkte. Ein höheres Total haben bislang erst die Chinesen Xue Shen/ Hongbo Zhao (206,54) und die zurückgetretenen russischen Olympiasieger Tatjana Totmianina/Maxim Marinin (204,48) erzielt. Der erste grosse Sieg ist für Sawtschenko/Szolkowy nach den Querelen um ihren Trainer Ingo Steuer eine besondere Genugtuung; der früher für die Stasi arbeitende Steuer durfte nur an der Bande stehen, weil er dies gerichtlich erwirkt hatte.

Die neuen Europameister nahmen Petrowa/Tichonow beinahe 20 Punkte ab. Die Russen standen zum sechsten Mal in Serie auf dem EM-Podest. Petrowa/Tichonow hatten die Karriere nach der vergangenen Saison eigentlich beenden wollen, wurden jedoch vom Verband zum Weitermachen bewegt. Die Einheimischen Siudek/Siudek, die im Jahr 2000 geheiratet hatten, gewannen dank der lautstarken Unterstützung der Zuschauer in der gut gefüllten Torwar-Halle zum vierten Mal eine EM-Medaille.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) verteidigt seinen Titel bei den WM in Boston erfolgreich. Mit einem fehlerlosen Programm zu Klängen von Frank Sinatra gewann er klar vor Olympiasieger Yuzuru Hanyu. mehr lesen  
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst ... mehr lesen
Die Zürcherin belegt den 35. Rang.
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten