Erstes Gold für die Schweiz - Sieg für Spirig nach Fotofinish
publiziert: Samstag, 4. Aug 2012 / 13:34 Uhr / aktualisiert: Samstag, 4. Aug 2012 / 15:27 Uhr
Mit ihrem Triumph im Hyde Park bescherte Nicola Spirig der Schweiz die erste Goldmedaille an den Spielen in London.
Mit ihrem Triumph im Hyde Park bescherte Nicola Spirig der Schweiz die erste Goldmedaille an den Spielen in London.

Erste Goldmedaille für die Schweiz in London! Nicola Spirig gewinnt den Triathlon der Frauen in einem Fotofinish vor der zeitgleichen Schwedin Lisa Norden.

9 Meldungen im Zusammenhang
Mit ihrem Triumph im Hyde Park bescherte Spirig der Schweiz nicht nur die erste Goldmedaille an den Spielen in London, sondern die 50. goldene Auszeichnung in der Geschichte der Olympischen Sommerspiele. Die dreifache Europameisterin gewann das Rennen nach einem wahren Hitchcock-Finale im Sprint gegen Lisa Norden. Dritte wurde die Australierin Erin Densham mit zwei Sekunden Rückstand. Die britische Topfavoritin Helen Jenkins, die Weltmeisterin von 2008 und 2011, musste sich mit Platz 5 begnügen.

Spirig traf als Achtzehnte nach dem Schwimmen mit den anderen Favoritinnen wie Jenkins oder Norden in der Wechselzone ein und verlor auf die besten Schwimmerinnen lediglich 1:07 Minuten. Nach der zweiten von sieben Runden mit dem Velo hatte die 30-Jährige bereits den Anschluss an die Spitze geschafft. Auf die abschliessende 10-km-Laufstrecke ging Spirig als Vierte; bereits zu diesem Zeitpunkt war der äusserst laufstarken Schweizerin eine Medaille kaum mehr zu nehmen.

Spirig, vor vier Jahren in Peking als Sechste Gewinnerin eines olympischen Diploms, gewann als zweite Schweizer Triathletin nach Brigitte McMahon (2000 in Sydney) Olympia-Gold im Triathlon. Die Zürcherin ist zudem erst die dritte Schweizer Sportlerin, die an Olympischen Sommerspielen Gold gewinnt. Christine Stückelberger hatte 1976 im Dressurreiten gewonnen.

Daniela Ryf, die als Helferin für Spirig selektioniert worden war, klassierte sich im 40. Rang und vermochte ihre Teamkollegin nach dem Schwimmen nicht zu unterstützen. Ryf war 25 Sekunden nach Spirig aus dem Wasser gekommen.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Nicola Spirig schilderte vor Hunderten von Gästen die bewegendsten Momente rund um ihren Triathlon-Olympiasieg im ... mehr lesen
Nicola Spirig strahlt mit ihrer Goldmedaille.
Nicola Spirig setzt die Saison fort.
Vier Wochen nach ihrem Olympiasieg von London geht Nicola Spirig am 2. ... mehr lesen
Olympische Sommerspiele Medaillenspiegel 302 von 302 Veranstaltungen. mehr lesen 3
Die Olympiamedaillen wurden von David Watkins gestaltet, darauf abgebildet ist Nike, die Göttin des Sports.
Die Entscheidung war denkbar knapp.
Olympische Sommerspiele Nicola Spirig bleibt alleinige Goldmedaillengewinnerin im olympischen Frauen-Triathlon vom 4. August. Das ... mehr lesen
Olympische Sommerspiele Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig trägt an der Schlussfeier der Olympischen Spiele am Sonntagabend die Schweizer ... mehr lesen
Nicola Spirig ist «stolz und geehrt».
Weitere Artikel im Zusammenhang
Gänsehaut für Nicola Spirig bei ihrem Sieg im Triathlon.
Olympische Sommerspiele Den Triathlon im weltberühmten Londoner Hyde Park wird Olympiasiegerin Nicola Spirig nie vergessen. mehr lesen
Der Olympia-Wettkampf im Triathlon zählte gleichzeitig zur WM-Serie. Nicola Spirig verbesserte sich mit ihrem Triumph ... mehr lesen
Gute Ausgangslage für Nicola Spirig.
Seltener Erfolg für eine Schweizer Sportlerin.
Olympische Sommerspiele Triathlon figuriert erst seit den Sommerspielen vor zwölf Jahren in Sydney im Olympia-Programm. mehr lesen
Olympische Sommerspiele «Ich bin so gut vorbereitet, dass ich aus jeder Situation das Beste machen kann und selbst nach vorne kommen kann», sagt ... mehr lesen
Nicola Spirig beim Wechsel aufs Rad.
Berlin oder Hamburg?
Berlin oder Hamburg?
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) wird sich mit Berlin oder Hamburg um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 und eventuell auch 2028 bewerben, wie das DOSB-Präsidium an seiner Sitzung am Dienstag einstimmig entschieden hat. mehr lesen 
Reformpläne  Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) sprach sich nach einer ...
IOC plant Reformen.
Nach Angaben des IOC erfüllt der Kosovo die Voraussetzungen. (Symbolbild)
Anerkennung des IOC  Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Kosovo vorläufig anerkannt. Damit könnte die frühere serbische Provinz 2016 ...  
Der frühere Gewichtheber Gerd Bonk ist tot. Der einst als «stärkster Mann der Welt» bekannte Olympia-Zweite von 1976 starb am Montag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 63 Jahren in seinem ... mehr lesen
Gerd Bonk vom SC Karl-Marx-Stadt am 06.07.1975 in Mühlhausen bei den DDR-Meisterschaften.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 6°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten