Erstes Urteil gegen Roma-Diskriminierung in Serbien
publiziert: Dienstag, 28. Okt 2003 / 19:04 Uhr

Belgrad - Ein serbisches Gericht hat erstmals mit einem rechtskräftigen Urteil gegen die verbreitete Diskriminierung von Roma in Serbien reagiert.

Eine private Sport- und Badeanstalt im westserbischen Sabac wurde verurteilt, sich in einer Zeitungsannonce öffentlich bei drei Roma zu entschuldigen, denen der Zutritt in die Sportstätte aus rassistischen Gründen verwehrt wurde. Das gab die Belgrader Stiftung für humanitäres Recht bekannt.

Das Kreisgericht von Sabac habe gleichzeitig die Diskriminierung von Roma an öffentlichen Orten Serbiens festgestellt. Dies verstösst gegen Menschenrechte, heisst es in der Stellungnahme des Gerichts.

Der Besitzer des Sportzentrums ist ein ranghoher Funktionär der extrem nationalistischen Serbischen Radikalen Partei. Zudem war er serbischer Minister zu Zeiten des wegen Kriegsverbrechens angeklagten ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic. In Serbien leben mehrere hunderttausend Roma unter zumeist schlechten Bedingungen.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten