Zwei 65 Mio. Jahre alte Perlen identifiziert
Erstmals opalisierte Perlen in Australien gefunden
publiziert: Mittwoch, 17. Feb 2016 / 09:42 Uhr
2 opalisierte Perlen von unschätzbarem Wert wurden erstmals klassifiziert.
2 opalisierte Perlen von unschätzbarem Wert wurden erstmals klassifiziert.

Die weltweit einzigen opalisierten Perlen, die in einem Prozess von über 65 Mio. Jahren in Coober Pedy entstanden, blieben zehn Jahre lang nicht klassifiziert - bis australische Forscher dies nun getan haben.

"Die Leute dort bergen alles, was irgendwie glänzt, denn sogar ein kleines Stück Opal könnte etwas wert sein, wenn es von guter Qualität ist", erklärt Ben Grguric vom South Australian Museum.

Langwieriger Prozess

Schon vor knapp einem Jahrzehnt waren die Perlen in Coober Pedy gefunden worden, doch ihr Wert wurde Wisenschaftlern erst nach einer detaillierten Analyse rund zehn Jahre später bewusst. 90 Prozent aller bislang entdeckten Opale werden in Coober Pedy, im Süden Australiens, aufgespürt. Die nun identifizierten opalisierten Perlen haben einen Durchmesser von gerade einmal vier Millimetern.

Die Perlen entstanden in einem extrem langen Prozess. Als das Wasser vor Ort langsam vertrocknete, stieg das Säure-Level im umliegenden Gestein an, wodurch sich Siliciumdioxid freisetzte. Weitere Veränderungen des Säuregehalts im Laufe der Jahrtausende führten dazu, dass der Stoff in Objekte wie Knochen und Perlen eindrang, um dort zu Opal zu verhärten.

Unermesslich für Forschung

"Das sind bislang die einzigen Exemplare opalisierter Perlen auf der ganzen Welt. Sie verraten uns vielleicht einiges über den Anfang der Entstehung von Perlen, was bislang noch ein Rätsel ist", so Grguric. Die Experten glauben zudem, dass das Kalkulieren eines ungefähren Wertes der Perlen wegen ihrer Einzigartigkeit zurzeit überhaupt nicht zu erdenken ist. "Aus wissenschaftlicher Sicht sind sie jedenfalls von unschätzbarem Wert", unterstreicht Grguric.

(kris/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. 
Lärm beeinflusst das Verhalten der Frühgeborenen.
Lärm stört die Tastfähigkeit von Frühgeborenen Genf - Lärm kann eine Reihe negativer Auswirkungen auf Frühchen haben. Wie ein Forscherteam unter Leitung der Universität ...
Einkommen weniger wichtig  Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem ...
Die Ehe der Eltern hat einen erheblichen Einfluss auf die Psyche von Kinder und Teenager.
Häufiger Schulwechsel schadet Kindern stark Der Umzug in eine grössere Wohnung oder in ein besseres Viertel mag den Eltern als Segen für ihre Kinder ...
Umzugskarton: Wird oft umgezogen, leiden Kinder.
Migrantinnen sind bei Mathe-Aufgaben oft im Nachteil.
Gleichberechtigung lässt Mädchen besser rechnen London - Wie viel schwächer Mädchen in Mathematik sind als Jungs, ist stark kulturabhängig, so das Ergebnis einer aktuellen ...
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 11°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten