Erstmals über 30'000 Ärzte in der Schweiz
publiziert: Mittwoch, 17. Mrz 2010 / 12:27 Uhr

Bern - Erstmals sind in der Schweiz über 30'000 Ärztinnen und Ärzte tätig. Die Statistik 2009 der Ärzteverbindung FMH weist 30'166 Mediziner auf. Weiter zugenommen hat vor allem der Anteil der Frauen.

2008 waren es noch 29'653 Ärzte und Ärztinnen gewesen.
2008 waren es noch 29'653 Ärzte und Ärztinnen gewesen.
3 Meldungen im Zusammenhang
2008 waren es noch 29'653 Ärzte und Ärztinnen gewesen. Die Zunahme entspricht 1,7 Prozent. Der Anstieg beträgt bei den Frauen 4 Prozent und bei den Männern 0,5 Prozent, wie aus der Statistik hervorgeht, welche die «Schweizer Ärztezeitung» publizierte.

Die Zunahme des Frauenanteils auf nunmehr 35,4 Prozent sei das Abbild der Entwicklung der Frauenquote bei den Studierenden und den Abschlüssen im Studium der Humanmedizin in den letzten Jahren, heisst es.

Männliche Ärzte älter als weibliche

Das Durchschnittsalter der Ärzte in der Schweiz beträgt 47,8 Jahre. Die Frauen weisen mit 44,1 Jahre ein tieferes Durchschnittsalter aus als die Männer.

In den Altersgruppen der 25- bis 29-Jährigen und der 30- bis 34-Jährigen ist der Frauenanteil grösser als jener der Männer. Aufgrund der demografischen Veränderungen bei den Studierenden der Humanmedizin wird sich dieses Bild in den nächsten Jahren noch verstärken.

(pad/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 10°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten