Mobiliar Meteo-Alarm (Wetteralarm)
Es wird eine gefährliche Wetterentwicklung erwartet?
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 11:46 Uhr / aktualisiert: Freitag, 2. Nov 2012 / 11:49 Uhr
Gerade bei kleinräumigen Gewittern ist die frühzeitige Erkennung und die gezielte Warnung eine besondere Herausforderung.
Gerade bei kleinräumigen Gewittern ist die frühzeitige Erkennung und die gezielte Warnung eine besondere Herausforderung.

Der Mobiliar Meteo-Alarm (Wetteralarm) hilft Ihnen, bei drohenden Unwettern wie Sturm und Gewitter oder etwa bei Strassenglätte, sich und Ihren Besitz zu schützen. In Kooperation mit dem nationalen Wetterdienst MeteoSchweiz warnen wir Sie frühzeitig und kostenlos in 152 frei wählbaren Regionen in der Schweiz vor verschiedenen meteorologischen Gefahren.

Weiterführende Links zur Meldung:

Meteo-Alarm
Ein Service der Mobiliar und von MeteoSchweiz.
meteo-alarm.mobiliar.ch

Der Mobiliar SMS Meteo-Alarm (Wetter-Alarm) warnt frühzeitig und kostenlos in 152 frei wählbaren Regionen in der Schweiz vor verschiedenen meteorologischen Gefahren.
Sobald sich die Lage zuspitzt, wird eine Warnung per SMS ausgegeben.

. Ziel ist die Verminderung und Vermeidung von Schäden

. Der Warndienst ist kostenlos

. 152 frei wählbare Warnregionen in der Schweiz

. Aktuelle Warnmeldungen bei drohenden Unwettern

. Es können Warnmeldungen für mehrere Regionen abonniert werden, z.B. auch für ein Ferienhaus (Eine SMS wird auch in den Bergregionen empfangen.)

Ein kostenloser Unwetterwarndienst für die Schweiz

Im jüngsten UN-Klimabericht warnen die Klimaforscher nachdrücklich vor der Zunahme von schweren Unwettern und auch von Gewittern. Als wirkungsvolle Massnahme zur präventiven Vorsorge bietet die Schweizerische Mobiliar zusammen mit MeteoSchweiz den «Meteo-Alarm» - einen Unwetterwarndienst per SMS.

Gerade bei kleinräumigen Gewittern ist die frühzeitige Erkennung und die gezielte Warnung der betroffenen Gemeinden und der Bevölkerung eine besondere Herausforderung. Mit dem Wetteralarm als wirkungsvolles und individuelles Präventionswerkzeug sollen daher möglichst viele Menschen erreicht werden und von einer frühzeitigen Warnung profitieren können.

Individuell auswählbare Unwetterarten

Die Aufteilung in regionale Warnregionen erlaubt eine hohe Genauigkeit der Prognosen. Individuell auswählbare Unwetterarten und -stufen gewährleisten ausserdem, dass jede Kundin und jeder Kunde nur Informationen erhält, die auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind. Der SMS Meteo-Alarm warnt vor Gewitter, Regen, Sturm, Hitzewelle, Frost, Schneefall und Strassenglätte ab der Gefahrenstufe 3.

Bitte konfigurieren Sie jetzt Ihren individuellen Meteo-Alarm

Wählen Sie einfach Ihre gewünschten Warntypen und Gefahrenstufen aus, geben Sie Ihre Postleitzahl an und authentifizieren Sie sich via PIN-Code. Registration (deutsch, französisch, italienisch). Und hier geht's los!

Entwicklung der ETH Zürich

Der Mobiliar SMS Meteo-Alarm wurde in Zusammenarbeit mit MeteoSchweiz und der ETH Zürich entwickelt.
MeteoSchweiz ist das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie und überwacht an 700 Standorten die Atmosphäre über der Schweiz.

Der Mobiliar Meteo-Alarm ist ein kostenloser Service (bei SMS-Empfang im Ausland können Kosten entstehen) und kann jederzeit rückgängig gemacht werden. Finanziert und betrieben wird das Präventionssystem von der Mobiliar in Zusammenarbeit mit dem nationalen Wetterdienst MeteoSchweiz.

Jetzt unverbindlich testen

(news.ch)

 

(li/)

?
Facebook
SMS
SMS
Unser Fussballclub «Fortuna» versendet SMS mit dem SMSBLASTER.CH web edition.
Das ist es uns wert!
Unser Fussballclub «Fortuna» versendet ...
SMSBLASTER.CH web edition für Vereine  Geht es darum eine Kurznachricht an diverse Empfänger generationenübergreifend zu versenden, ist die Kommunikation per SMS nach wie vor die zuverlässige und sichere Methode eine Mitteilung innert Sekunden zu versenden. 
Ein Trend bewegt derzeit die Snowboardbranche, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Immer mehr Snowboarder nehmen mühsame und anstrengende Aufstiege auf sich, um dann frei ... mehr lesen
Bei Snowboardtouren muss stets die Lawinengefahr beachtet werden.
Viele Betroffene unterschätzten die Intensität der diesjährigen Grippewelle.
Anfang dieses Jahres zeigte sich die Grippe-Saison mit einer Intensität, wie sie in den letzten Jahren noch nicht vorgekommen war. Und obwohl ... mehr lesen  
Die Grippe war hartnäckig. (Symbolbild)
Grippewelle forderte mehr Todesfälle Neuenburg - Die Grippewelle hat Anfang 2015 zu mehr Todesfällen als erwartet geführt. Betroffen waren fast ausschliesslich Menschen im ...
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.
PlattformQuelleUnique Clients
news.ch231 000
wirtschaft.ch57 680
restaurant.ch56 166
wetter.ch78 285
PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Peter Linsin
Peter Linsin, linsin@news.ch
Telefon071 246 56 56
Mobile078 848 43 00
Skypeemax_ch
Firmen können sich aus der Liste «freikaufen».
Werbung Eigener Browser von Adblock Plus Köln - Die Macher des Werbeblockers Adblock Plus drängen ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Schützenswerter Genuss.
Marken & Patente Schutz für Walliser Rohschinken und Trockenspeck Bern - Das Bundesamt für Landwirtschaft ...
Für ultraorthodoxe Medien ein undenkbares Bild.
Medien Frauen aus Foto des israelischen Kabinetts retuschiert Jerusalem - Das offizielle Foto des neuen israelischen Kabinetts hat die ultraorthodoxen Medien im Land vor eine Herausforderung gestellt - denn ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 13°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 10°C 16°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 11°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten