Etappe an Cavendish - «Schumi» bleibt Leader
publiziert: Mittwoch, 9. Jul 2008 / 18:10 Uhr

Im Spurt des Feldes gewann der Brite Mark Cavendish die 5. und längste Etappe der Tour de France. Der Deutsche Stefan Schumacher blieb Leader.

Schumacher behält dank 12 Sekunden das gelbe Trikot.
Schumacher behält dank 12 Sekunden das gelbe Trikot.
Auf der Zielgeraden von Châteauroux errang Mark Cavendish, der 23-jährige Sprinter von der Isle of Man, seinen bisher grössten Sieg. Seine Endschnelligkeit stellte er diese Saison schon im Giro d'Italia unter Beweis. Dort entschied der Brite zwei Etappen für sich. Zudem gewann er den Prolog der Tour de Romandie.

Im Finale verwies Cavendish Oscar Freire (Sp) und Erik Zabel (De) auf die Ränge 2 und 3. Stefan Schumacher behauptete sich in der Gesamtwertung mit 12 Sekunden Reserve vorne. Fabian Cancellara ist weiterhin Gesamt-Fünfter.

Kurz nach dem Start hatten drei Franzosen, darunter Landesmeister Nicolas Vogondy, das Weite gesucht. Doch im Gegensatz zum Montag, als sich Romain Feillu überraschend das Leadertrikot gesichert hatte, blieben diesmal die Teams der Sprinter wachsam. Auf dem letzten Kilometer erfolgte die Einholung. Vogondy allerdings wehrte sich zäh. Nach rund 220 km Flücht fehlten ihm vielleicht 50 Meter zum Sieg.

Vor harter Etappe

Mit dem Kolumbier Juan Mauricio Soler gab ein prominenter Fahrer in der 5. Etappe auf. Der letztjährige Bergkönig stürzte erneut, nachdem er sich am Samstag schon den Finger gebrochen hatte.

Die Etappe vom Donnerstag wird die Anwärter auf den Gesamtsieg wieder stärker fordern. Auf den letzten 50 km zum Ziel nach Super-Besse gibt es zwei Aufstiege der zweiten Kategorie zu bewältigen, die durchaus Umstürze bewirken könnten.

Resultate:
Tour de France. 5. Etappe, Cholet - Châteauroux (232 km): 1. Mark Cavendish (Gb). 2. Oscar Freire (Sp). 3. Erik Zabel (De). 4. Thor Hushovd (No). 5. Baden Cooke (Au). 6. Robert Hunter (SA). 7. Leonardo Duque (Kol). 8. Robbie McEwen (Au). 9. Francesco Chicchi (It). 10. Julian Dean (Au). Ferner: 51. Martin Elmiger (Sz). 112. Fabian Cancellara (Sz), alle gleiche Zeit.

Gesamtklassement:
1. Stefan Schumacher (De). 2. Kim Kirchen (Lux) 0:12 zurück. 3. David Millar (Gb), gleiche Zeit. 4. Cadel Evans (Au) 0:21. 5. Fabian Cancellara (Sz) 0:33.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Festlicher Charakter soll dennoch nicht gestört werden  Die Tour de France wird in diesem Sommer erstmals von Spezialkräften der französischen Gendarmerie bewacht. mehr lesen 
Der Tour de France-Zirkus gastiert am 18. Juli in Bern.
Volksfest in Bern  Bern - Wenn am 18. Juli der Tour-de-France-Tross nach Bern kommt, wollen sich Stadt und Kanton Bern ... mehr lesen  
Radsport-Grossereignis  Düsseldorf ist 2017 Startort der Tour de ... mehr lesen
Die Tour de France 2017 startet in Düsseldorf.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Basel 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Luzern 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Genf 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
Lugano 9°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten