Eticha gewinnt Zürcher-Marathon
publiziert: Sonntag, 9. Apr 2006 / 12:04 Uhr

Der seit Jahren in der Westschweiz wohnhafte Äthiopier Tesfaye Eticha gewann den Zürich-Marathon zum zweiten Mal nach 2003.

Tesfaye Eticha
Tesfaye Eticha
1 Meldung im Zusammenhang
In guten 2:12:39 Stunden lief er im Regen 15 Sekunden vor dem Kenianer Alfonse Jatich durchs Ziel.

Bei den Frauen siegte die Russin Helena Tichonowa in 2:39:52 vor der Dänin Annemette Jensen, die 2004 in Zürich gewonnen hatte. Erfreuliche Dritte wurde die Bernerin Maja Neuenschwander.

Eticha, der bei der Premiere des Zürich-Marathons vor drei Jahren wenige Sekunden vor dem Schweizer Viktor Röthlin gewonnen hatte, scheiterte deutlich am Vorhaben, die Schallmauer von 2:10 Stunden erstmals zu durchbrechen. Dagegen sprach in erster Linie das schlechte Wetter. Zusammen mit dem wenig bekannten Kenianer Kibor war er Eticha eine Klasse für sich. Der Dritte, Disdery Hombo, aus Tansania, verlor in 2:18:13 schon fast sechs Minuten auf den Sieger.

In Abwesenheit von Viktor Röthlin, der als Gewinner 2004 die 2:10- Stunden-Grenze erstmals unterboten hatte und der sich gezielt auf den EM-Marathon in Göteborg vorbereitet, blieb Philipp Rist als 14. mit deutlichem Rückstand (2:25:30) bester Schweizer.

Die 26-jährige Maja Neuenschwander bestritt, wie sie es nannte, ihren «ersten richtigen Marathon», und stellte dabei logischerweise persönliche Bestzeit auf. Mit 2:44:23 lief sie viereinhalb Minuten hinter der Siegerin ins Ziel. Jensen blieb elf Minuten unter ihrer Siegerzeit von 2004.

(sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ex Kelly-Family Sänger, Joey Kelly, startet in Zürich bereits zum ... mehr lesen
Auch die Zuschauer hoffen auf gutes Wetter. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Mehrkampfmeeting Götzis 2016  Mit Jonas Fringeli und Ellen Sprunger erfüllen in Götzis zwei Schweizer Mehrkämpfer die Limite für die EM in Amsterdam. Für eine Olympia-Qualifikation reichen die Leistungen aber nicht. mehr lesen 
Leichtathletik  Die amerikanische Hürdensprinterin Kendra Harrison zeigt sich zwei Monate vor den den Olympischen Spielen gut in Form und verpasst den Weltrekord beim Diamond-League-Meeting in Eugene nur knapp. mehr lesen  
Sechster in Eugene  Kariem Hussein belegt beim Diamond-League-Meeting in Eugene im Bundesstaat Oregon Rang 6. Der Europameister über 400 m ... mehr lesen  
Kariem Hussein lief auf Rang 6. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 9°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten