Soziologe ausgezeichnet
Europäischer Essay-Preis an Richard Sennett
publiziert: Sonntag, 7. Feb 2016 / 20:42 Uhr
Der US-Soziologe Richard Sennett. (Archivbild)
Der US-Soziologe Richard Sennett. (Archivbild)

Lausanne - Die Lausanner Fondation Charles Veillon vergibt ihren diesjährigen Essay-Preis an den US-Soziologen Richard Sennett. Der heute 73-Jährige wird für sein Buch «Zusammenarbeit» geehrt, das 2012 auf deutsch erschienen ist. Die Verleihung des Preises erfolgt am 1. März.

Weiterführende Links zur Meldung:

Fondation Charles Veillon
Weitere Informationen.
fondation-veillon.ch

Bekannt geworden ist Sennett unter anderem mit dem Weltbestseller «Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität» (1986).

In seinem neuesten Buch «Zusammenarbeit - Was unsere Gesellschaft zusammenhält» überträgt er den Mechanismus der handwerklichen Kooperation auf die Gesellschaft. Wichtig dabei ist seiner Meinung nach, dass ein Gleichgewicht zwischen Tradition und Innovation, Arbeit und Kommunikation, Gleichheit und Autorität hergestellt wird.

Die genetisch angelegte Sozialkompetenz des Zusammenwirkens sieht er heute gefährdet: durch den wachsenden Konkurrenzkampf etwa oder die Tendenz, sich ins Private zurückzuziehen.

Die Fondation Charles Veillon vergibt den europäischen Essaypreis in unregelmässiger Folge. Letzter Preisträger war 2013 Harald Weinrich. Schweizer Preisträger waren unter anderen Peter von Matt, Peter Bichsel und Iso Camartin.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht.  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die 83-Jährige werde den CineMerit Award am 27. Juni entgegennehmen, teilte das Festival am Montag in München mit.  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Basel 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten