Europäischer Raumtransporter dockt zunächst nicht von ISS ab
publiziert: Mittwoch, 26. Sep 2012 / 16:17 Uhr
Der europäische Raumtransporter «Edoardo Amaldi» wird nicht wie geplant von der Internationalen Raumstation ISS abdocken. (Archivbild)
Der europäische Raumtransporter «Edoardo Amaldi» wird nicht wie geplant von der Internationalen Raumstation ISS abdocken. (Archivbild)

Washington - Der europäische Raumtransporter «Edoardo Amaldi» wird nicht wie geplant von der Internationalen Raumstation ISS abdocken. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Dienstag mit.

Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
6 Meldungen im Zusammenhang
Die Flugkontrolle hätte das Manöver aufgrund technischer Probleme auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein neuer Termin werde noch mitgeteilt. Der Raumtransporter sollte in der Atmosphäre verglühen.

Der europäische Raumtransporter «Edoardo Amaldi» hatte Ende März sieben Tonnen Nachschub ins All gebracht. Der insgesamt 20 Tonnen schwere ATV-Raumtransporter war an Bord einer Ariane 5-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana gestartet.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ist eine europäische Trägerrakete zu einem ... mehr lesen
Ariane 5 beim Start in Französisch Guyana
Der europäische Raumtransporter «Edoardo Amaldi» hat am Freitag erfolgreich von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt und wird in der Erdathmosphäre verglühen.
Washington - Der europäische ... mehr lesen
Berlin/Koroljow - Zwei russische Kosmonauten haben in Rekordzeit ihren «Weltraumspaziergang» ... mehr lesen
Gennadi Padalka und Juri Malentschenko beweisen sich als speditive Kosmonauten.
Der Transporter Kounotori 3 startet zur iternationalen Raumstation (ISS).
Tokio - Ein unbemanntes japanisches Versorgungsraumschiff ist zur ... mehr lesen
Baikonur - Ein russisches Raumschiff ist mit drei Astronauten auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. «Sojus TMA-05M» ... mehr lesen
Start der Sojus TMA-05M Richtung Internationale Raumstation (ISS) mit drei Astronauten an Bord.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sojus bringt drei neue Astronauten auf Raumstation ISS.
Moskau - Eine Sojus-Kapsel mit zwei Kosmonauten und einem US-Astronauten hat am Donnerstag erfolgreich an die ... mehr lesen
Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
Ariane 5 beim Start in Französisch Guyana
Ariane 5 beim Start in Französisch Guyana
Versorgungsflug  Paris - Vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ist eine europäische Trägerrakete zu einem Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Sie bringt auch eine in der Schweiz gebaute Kamera ins All, die das Verglühen des Raumfrachters filmen soll. 
Raumfahrt  Moskau - Nachschub für die Internationale Raumstation ISS: Russland hat einen ...  
Versorgt die Astronauten in der ISS
Erste Espressomaschine die den Gesetzmässigkeiten der Schwerelosigkeit trozt.
«ISSpresso» versorgt Astronauten mit Kaffee Turin - Die revolutionäre Espressomaschine «ISSpresso» soll künftig dafür sorgen, dass Astronauten auch im Weltraum mit frisch ...
Raumfahrer nach Besuch der Raumstation ISS gelandet Moskau - Nach fast einem halben Jahr im All sind drei Raumfahrer zur Erde zurückgekehrt. Der Russe ...
Die drei Raumfahrer besuchten die Internationale Raumstation ISS. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    moderne Naturwissenschaften - die 2 Seiten der Medaille Die Naturwissenschaft der vergangenen Jahrhunderte hat zweifellos ... Sa, 26.07.14 06:44
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Danke für die Einladung... Nett dass Sie sich gemeldet haben Herr Kyriacou. Keinschaf’s Analogie ... Fr, 25.07.14 04:52
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Warum nur dort? Warum müssen denn diese "Fachleute" ihre "Evidenzen" und vor allem die ... Di, 22.07.14 23:32
  • akyri aus Zürich 11
    Ans Denkfest kommen, EdmondDantes1 Sie fragen nach Fakten zur Evolution? Kommen Sie ans Denkfest und ... Di, 22.07.14 22:43
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Antwort an Buffy Hallo Buffy Da scheine ich mit meinem Kommentar „Die ... Do, 17.07.14 02:12
  • Buffy aus Frankfurt 2
    Kommentar - Edit Mein Kommentar bezog sich natürlich auf den Beitrag von EdmontDantes1. ... Mo, 14.07.14 18:00
  • Buffy aus Frankfurt 2
    KREATIONISTEN-ALARM Ich hoffe, dieser fehlleitende Beitrag wird zügig gelöscht. Er ... Mo, 14.07.14 17:54
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Die Evolutions-Religion Sie schreiben in der Einleitung zum Artikel den Satz "Die Richtigkeit ... Mo, 07.07.14 19:30
Andrea Frangi ist Professor für Baustatik und Konstruktion (Holzbau) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Neue Wege im nachhaltigen Holzbau Am ETH-Standort Hönggerberg entsteht derzeit das House of ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 14°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 16°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten