Europaweite Trauer nach dem Tod von Anna Lindh
publiziert: Donnerstag, 11. Sep 2003 / 12:56 Uhr

Stockholm/Berlin/Paris - Mit grosser Bestürzung haben europäische Politiker auf den Tod der schwedischen Aussenministerin Anna Lindh reagiert. Die Euro-Befürworterin erlag den Verletzungen, die sie bei einer Messerattacke erlitten hatte.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die 46-jährige Sozialdemokratin und zweifache Mutter war am Mittwoch von einem Unbekannten in einem Kaufhaus in Stockholm mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Die Fahndung nach dem Attentäter blieb bislang ergebnislos.

"Schweden hat eine seiner bedeutensten Vertreterinnen verloren", sagte der schwedische Ministerpräsident Göran Persson.

Der schwedische Oppositionsführer und Vorsitzende der Konservativen Partei, Bo Lundgren, bezeichnete das Attentat als ein "Angriff auf die offene und demokratische Gesellschaft".

Schweigeminute im deutschen Bundestag

Auch im Ausland war die Bestürzung gross. Der deutsche Bundestag legte eine Schweigeminute für Lindh ein.

Der französische Präsident Jacques Chirac und der britische Aussenminister Jack Straw sprachen von einer "schrecklichen Tragödie". Europa habe eine eindrucksvolle und engagierte Persönlichkeit verloren, sagte EU-Aussenbeauftragte Javier Solana.

Parallelen zum Palme-Anschlag

Der Anschlag auf Lindh ist das erste tödliche Attentat auf einen Politiker in Schweden seit dem Anschlag auf den damaligen Ministerpräsidenten Olof Palme von 1986.

Dieser war im Zentrum Stockholms auf offener Strasse erschossen worden. Der Fall konnte bis heute nicht aufgeklärt werden.

Die Volksabstimmung über die Einführung des Euro in Schweden soll wie geplant an diesem Sonntag stattfinden. Darauf einigten sich die Parlamentsparteien.

Ministerpräsident Persson erklärte, es sei wichtig, dass der demokratische Prozess nicht durch einen Gewaltakt unterbrochen werden dürfe.

Er kündigte an, dass alle Aktivitäten der Ja- und Nein-Kampagnen bis zur Volksabstimmung eingestellt werden. Allerdings solle es eine abschliessende Debatte im Fernsehen geben.

Bei Umfragen kurz vor dem Mord an Lindh hatten die Euro-Gegner klar vorn gelegen. Lindh, die Galionsfigur der schwedischen Sozialdemokraten, hatte in den vergangenen Wochen intensiv für einen Beitritt des Landes zur europäischen Gemeinschaftswährung geworben.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stockholm - Die am Donnerstag an den Folgen eines Attentats gestorbene ... mehr lesen
Der Tod von Anna Lindh ist auch für die internationale Gemeinschaft ein grosser Verlust. Bild: Lindh mit dem NATO-Generalsekretären Lord Robertson.
Anna Lindh galt als Nachfolgerin von Regierungsschef Persson.
Stockholm - Schwedens Aussenministerin Anna Lindh ist an den Folgen des Attentats vom Mittwoch gestorben. Sie war von einem unbekannten Täter mit einem Messer ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen ... mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine spektakulären Aktionen und Proteste bekannte Mitbegründer der Partito Radicale starb am Donnerstag im Alter von 86 Jahren in Rom. mehr lesen  
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist tot. Er sei am Dienstag in Nashville gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen Manager. Clark wurde 74 Jahre alt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 4°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
Basel 6°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
St. Gallen 3°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Bern 2°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen freundlich
Luzern 2°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen freundlich
Genf -1°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 2°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten