Strauss-Kahn zurück in Paris
Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn wieder in der Heimat
publiziert: Sonntag, 4. Sep 2011 / 08:46 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 4. Sep 2011 / 13:16 Uhr
Ist nach Frankreich zurückgekehrt: Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn.
Ist nach Frankreich zurückgekehrt: Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn.

New York - Knapp vier Monate nach seiner Festnahme in New York ist der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn, in seine Heimat Frankreich zurückgekehrt. Zusammen mit seiner Ehefrau Anne Sinclair landete er am Sonntagmorgen auf dem Pariser Flughafen Roissy Charles de Gaulle.

8 Meldungen im Zusammenhang
Am Flughafen wurde der 62-Jährige von zahlreichen Journalisten erwartet, als die Maschine gegen 07.05 Uhr ankam. Ein Grossaufgebot der Polizei war im Einsatz. Das Paar ging lächelnd, aber schweigend sofort zu einem schwarzen Wagen und fuhr davon.

Auch als das Paar in der gemeinsamen Wohnung an der eleganten Pariser Place des Vosges ankam, äusserte Strauss-Kahn sich nicht gegenüber den zahlreichen Journalisten. Aus seinem Umfeld hiess es, der 62-Jährige werde am Sonntag keine Stellungnahme mehr abgeben.

Strauss-Kahn war am späten Samstagabend (Ortszeit) vom New Yorker Flughafen John F. Kennedy losgeflogen. Auf demselben Flughafen war Strauss-Kahn am 14. Mai festgenommen worden, nachdem ein New Yorker Zimmermädchen ihn beschuldigt hatte, sie in einem Hotel sexuell attackiert zu haben.

Wenige Tage später trat der Franzose als IWF-Chef zurück. Ein US-Gericht stellte das Strafverfahren gegen Strauss-Kahn dann vor knapp zwei Wochen ein, weil die Klägerin als unglaubwürdig eingeschätzt wurde.

Gespanntes Warten auf Rede von Strass-Kahn

Strauss-Kahn, der vor seiner Festnahme als einer der Favoriten für die Präsidentschaftswahl in Frankreich im kommenden Jahr gegolten hatte, hatte nach der Einstellung des Strafverfahrens erklärt, er wolle schnell nach Frankreich zurückkehren und sich öffentlich erklären.

Seine Stellungnahme wird mit Spannung erwartet. Strauss-Kahn hatte stets von seinem Schweigerecht Gebrauch gemacht und bislang keine eigene Version über die Geschehnisse im New Yorker Hotel geliefert.

Ermittlungen auch in Frankreich

In seiner Heimat steht Strauss-Kahn indes weiter juristisches Ungemach bevor. Die Staatsanwaltschaft Paris untersucht die Vorwürfe der französischen Autorin Tristane Banon, die Strauss-Kahn wegen versuchter Vergewaltigung bei einem Treffen vor acht Jahren angezeigt hat.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Der frühere IWF-Chef ... mehr lesen
Blieben bei ihren Aussagen: Tristane Banon und Dominique Strauss-Kahn.
Dominique Strauss-Kahn wird nicht für das Präsidentenamt kandidieren.
Paris - Der frühere Chef des ... mehr lesen
Dominique Strauss-Kahn.
Paris - Der knapp vier Monate nach seiner spektakulären Festnahme in New York nach Frankreich zurückgekehrte frühere IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn will sich in Kürze zu ... mehr lesen
Washington - Der frühere IWF-Direktor Dominique Strauss-Kahn hat am Montag die IWF-Zentrale in Washington besucht, um ... mehr lesen
Dominique Strauss-Kahn hat sich von seinen ehemaligen Mitarbeitern verabschiedet.
Weitere Artikel im Zusammenhang
New York - Der ehemalige IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn hat seinen Reisepass zurückerhalten. Das teilte ein Mitglied seines Verteidigungsteams nach dem Besuch des Franzosen in dessen Haus in New York mit. mehr lesen  3
New York - Dominique Strauss-Kahn hat nun auch die letzte Hürde im Strafverfahren genommen: Ein Berufungsgericht in New York hat den Antrag des angeblichen Opfers am Dienstagabend zurückgewiesen, die Klage wegen versuchter Vergewaltigung unter einem anderen Staatsanwalt noch einmal aufzurollen. mehr lesen 
New York - Das Strafverfahren gegen Dominique Strauss-Kahn wegen versuchter Vergewaltigung wird voraussichtlich noch an diesem Dienstag beendet. Die Staatsanwaltschaft in New York hatte ihre Anklage gegen den ehemaligen Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) am Vorabend zurückgezogen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine ... mehr lesen  
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist ... mehr lesen
Guy Clark (2009).
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 4°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 7°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten