Ex-Polizeichef Erwin Sperisen muss in Haft bleiben
publiziert: Montag, 3. Sep 2012 / 22:30 Uhr
Sperisen bleibt erstmal in Genf in Haft.
Sperisen bleibt erstmal in Genf in Haft.

Genf - Das Genfer Zwangsmassnahmengericht hat am Montag die Untersuchungshaft des guatemaltekischen Ex-Polizeichefs Erwin Sperisen um drei Monate verlängert. Der 42-jährige schweizerisch-guatemaltekische Doppelbürger war am letzten Freitag wegen des Vorwurfes des mehrfachen Mordes in Genf verhaftet worden.

3 Meldungen im Zusammenhang
Damit sei das Zwangsmassnahmengericht dem Antrag der Genfer Staatsanwaltschaft gefolgt, sagte am Montag Vincent Derouand, Mediensprecher der Genfer Justiz zur Nachrichtenagentur sda. Der Staatsanwalt machte Flucht- und Kollusionsgefahr geltend. Sperisens Anwalt hatte zuvor einen Antrag auf Haftentlassung für seinen Mandanten gestellt.

Sperisen war von Juli 2004 bis März 2007 Chef der «Policía Nacional Civil» in Guatemala. Nach seinem Rücktritt als Polizeichef floh er im April 2007 nach Genf.

Die internationale Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala (CICIG) wirft Sperisen vor, Drahtzieher von aussergerichtlichen Hinrichtungen gewesen zu sein und zusammen mit anderen damaligen hohen Funktionären eine kriminelle Organisation gebildet zu haben.

Weil Sperisen als Doppelbürger nicht an Guatemala ausgeliefert werden kann, wird seit 2010 in Genf gegen ihn ermittelt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Wegen des Vorwurfs des Mordes an zehn Gefangenen muss sich Erwin Sperisen, der ehemalige Chef der Nationalpolizei ... mehr lesen
Die Anklage wirft Sperisen Mord vor.(Symbolbild)
Erwin Sperisen kommt noch nicht frei. (Symbolbild)
Genf - Erwin Sperisen muss für weitere drei Monate in Genfer Untersuchungshaft ... mehr lesen
Genf - Der schweizerisch-guatemaltekische Doppelbürger Erwin Sperisen ist am Freitag von der Polizei in Genf verhaftet worden. Der 42-Jährige soll in Guatemala Drahtzieher von aussergerichtlichen Hinrichtungen gewesen sein. Gegen ihn läuft ein Strafverfahren. mehr lesen 
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Bundesrat Maurer bezeichnet den Vertrag als «Meilenstein im Kampf für einen sauberen Sport.» (Archivbild)
Bundesrat Maurer bezeichnet den Vertrag als «Meilenstein im Kampf für ...
Europas Sportminister gegen Manipulation  Magglingen BE - 15 Sportminister des Europarats haben am Donnerstag in Magglingen BE eine Konvention gegen die Wettkampfmanipulation im Sport unterzeichnet. Federführend war das Departement VBS des Schweizer Sportministers Ueli Maurer. 
Menschenrechte  Strassburg - Russland muss den Angehörigen verschwundener Tschetschenen insgesamt mehr als eine Million Euro Entschädigung zahlen. Das hat der Europäische Gerichtshof für ...
Russland wird immer wieder wegen brutaler Übergriffe im zweiten Tschetschenienkrieg verurteilt.
Weder über die Hintergründe der Tat noch über die Motive der mutmasslichen Täter gab es bislang konkrete Angaben.
Drei Verdächtige  Santiago De Chile - Zehn Tage nach einem Anschlag in der U-Bahn der chilenischen ...  
Mindestens 14 Verletzte bei Anschlag in U-Bahn Santiago de Chile - Mindestens 14 Menschen sind bei einer Bombenexplosion in der U-Bahn von Santiago de Chile verletzt ...
Titel Forum Teaser
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 15°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 15°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 16°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten