Prozess in Lausanne ist eröffnet
Ex-Präsident des FC Baulmes steht vor Gericht
publiziert: Montag, 18. Jun 2012 / 22:06 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Jun 2012 / 00:30 Uhr
Baulmes stieg 2004 in die Challenge League auf.
Baulmes stieg 2004 in die Challenge League auf.

Lausanne - Der ehemalige Präsident des FC Baulmes muss sich seit Montag wegen Betrugs und Urkundenfälschung in Lausanne vor Gericht verantworten. Er soll versucht haben, für den finanziell angeschlagenen Fussballverein mit Hilfe gefälschter Dokumente an Geld zu kommen.

Der kleine FC Baulmes hatte 2004 den Aufstieg in die Challenge League geschafft. Um die Fussballspiele gebührend feiern zu können, wurde ein Stadion mit 5000 Zuschauerplätzen gebaut.

Der Bau überforderte jedoch den Verein finanziell, so dass am Ende ein Drei-Millionen-Loch in der Club-Kasse klaffte. Um das Loch zu stopfen, begab sich der Verein auf die Suche nach Investoren - laut Anklage auf nicht rechtmässige Art und Weise.

Gefälschte Dokumente

So wird dem Präsidenten vorgeworfen, einen Investoren - der ein Darlehen von 150'000 Euro (heute: 180'000 Franken) gewährte - mit gefälschten Dokumenten in die Irre geführt zu haben. Er hatte diesem Dokumente des Kantons Waadt vorgelegt, in denen der Kanton Subventionen in der Höhe von rund 224'000 Franken zusagte.

In Tat und Wahrheit handelte es sich jedoch um 190'000 Franken, die ausserdem zu einem viel späteren Zeitpunkt ausbezahlt werden sollten als vom Ex-Präsidenten vorgegeben. Hinzu kommt, dass die Gelder direkt an die Gläubiger flossen. «Ich wusste, dass es falsch war», gab der Ex-Präsident denn auch vor Gericht zu.

Auch der Buchhalter steht vor Gericht

Neben dem ehemaligen Präsidenten steht ausserdem ein Buchhalter vor Gericht. Auch er hatte versucht, zu Gunsten des Vereins an Geld zu kommen. Ihm wird Betrug und Veruntreuung vorgeworfen. Dabei soll es sich um eine Summe von 500'000 Franken handeln.

Der Prozess dauert voraussichtlich noch bis morgen Dienstag (19.6).

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten