Experten weisen Echtheit von drei Turner-«Fälschungen» nach
publiziert: Montag, 24. Sep 2012 / 18:38 Uhr

London - Drei Gemälde des britischen Malers William Turner, die ein halbes Jahrhundert lang für Fälschungen gehalten worden waren, sind echt. Mit einer neuen forensische Methode wiesen Experten die Echtheit der Bilder nach.

Japanische Kunst & Antiquitäten
Die Ölmalereien waren 1951 von den Schwestern Gwendoline und Margaret Davies an das National Museum in Wales übergeben, 1956 aber wieder aus der Ausstellung entfernt worden, berichtete die BBC am Montag.

Turner-Experten hatten sie als Fälschungen klassifiziert. Das Museum schloss die Bilder daraufhin weg. Obwohl die Gemälde des 1851 verstorbenen Landschaftsmalers Turner auch in den folgenden Jahrzehnten immer wieder untersucht worden waren, blieb ihre Authentizität bislang unentdeckt.

Erst durch eine neue forensische Methode konnten Experten jetzt die Echtheit der Bilder nachweisen. Ab Dienstag sind die Bilder im Museum in Cardiff zu sehen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Japanische Kunst & Antiquitäten
Galerie für zeitgenössische Kunst
Das historische Museum Bern.
Das historische Museum Bern.
Ekeko  Bern - Ekeko ist zurück in Bolivien: Das Bernische Historische Museum hat die Steinfigur nach längerem Hin und Her dem bolivianischen Nationalmuseum für Archäologie in La Paz übergeben. Das teilten das Berner Museum und die bolivianische Botschaft in Berlin am Donnerstag mit. 
Eröffnungsfest  Zürich - 10'000 Besucherinnen und Besucher haben am Samstag die Eröffnung des neuen ...  
Die Eröffnung der ZhdK wurde ausgiebig gefeiert.
Die 10 hässlichsten Gebäude der Welt In Grossbritannien wird jährlich «The Carbuncle Cup Award» verliehen - der Preis für das hässlichste Gebäude des ... 1
Building of Slovak Radio in Bratislava
Das Toni-Areal während der Bauzeit.
Zürcher Hochschulcampus auf dem Toni-Areal eröffnet Zürich - Grosser Tag für das Bildungswesen im Kanton Zürich: Nach fünfjähriger Bauzeit ist der neue Hochschulcampus auf ...
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 12°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 4°C 13°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 11°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 14°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 6°C 13°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 6°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten